Backen
Dessert
Frühstück
Kuchen
Trennkost
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfel - Rolle a la Mäusle

Trennkost-Backrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 08.03.2010



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Dinkelmehl, fein
80 g Rohrzucker, (brauner Zucker)
½ Würfel Hefe, frisch
½ TL Salz
1 Ei(er)
4 EL Butter, zerlassene
200 ml Wasser
50 ml Sahne

Für die Füllung:

4 Äpfel, süße/mürbe (etwa 800 g netto)
n. B. Zimt -Zucker
n. B. Rosinen
n. B. Mandel(n), Haselnüsse oder Walnüsse (gehackt)
2 EL Butter, zerlassene (zum Bestreichen)
1 Eigelb, (zum Bestreichen)
2 EL Sahne, (zum Bestreichen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 105 Min.
Für den Hefeteig die Hefe mit dem Salz in 100 ml vom Wasser auflösen und etwa 15 Minuten stehen lassen.
Das Mehl mit dem Zucker mischen. Zusammen mit dem Hefewasser, dem restlichen Wasser, der Sahne, dem Ei und der Butter verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort auf's doppelte Volumen aufgehen lassen.

Die Äpfel schälen, das Kernhaus herausschneiden und in kleine Würfelchen schneiden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig kurz durchkneten und auf einem gut gemehlten Geschirrtuch zu einen Rechteck ausrollen (etwa 5 mm dick). Während des Ausrollens hin und wieder ein paar Minuten ruhen lassen, so zieht sich der Teig beim Weiterverarbeiten nicht mehr so arg zusammen.
Mit der zerlassenen Butter dünn bestreichen. Dann die Apfelwürfel darauf verteilen.
Mit Zimt-Zucker, Rosinen und Nüssen nach Belieben bestreuen, dabei einen Rand ringsrum vom 2 cm frei lassen. Von der Längsseite her mit Hilfe des Tuches aufrollen und die Teigenden gut zudrücken. Mit der "Naht" nach unten auf das vorbereitete Backblech legen.
Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Eigelb und die Sahne miteinander verquirlen und die Teigrolle damit bestreichen.
Etwa 50 bis 60 Minuten backen.

Die Apfel-Rolle schmeckt lauwarm mit etwas angeschlagener, ungesüßter Sahne zum Nachtisch oder zum Nachmittagskaffee/-tee. Und/oder am nächsten Tag zum Frühstück.

Hinweis: Da 500 g Mehl verwendet werden, ist ein ganzes Ei erlaubt und stört das Gleichgewicht der Trennkost nicht!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.