Bewertung
(9) Ø3,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2010
gespeichert: 246 (0)*
gedruckt: 928 (0)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Nutella
250 ml Schlagsahne
1 Pck. Waffelröllchen, zarte
1 Pck. Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gut 100 g Nutella in einem Topf mit 250 ml Sahne erhitzen und einmal richtig aufkochen lassen. Dabei darauf achten, dass sich Nutella und Sahne gut miteinander verbunden haben.
In eine hohe Rührschüssel umfüllen und abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen. Am besten sogar über Nacht.

Dann die Creme mit dem Handmixer richtig schön cremig aufschlagen. Dabei aufpassen wenn die Creme anzieht, dass man sich nicht zu Butter überschlägt. Das kann ganz schnell gehen.

Eine dekorative, längliche Form mit Waffelröllchen auslegen, eine Schicht von dem Nutella-Mousse darüber streichen. Wieder eine Schicht Waffelröllchen und obenauf als letzte Schicht den Rest der Creme.

Mit einer guten Schicht Kakaopulver überstäuben. Das gibt dem Ganzen eine fein-herbe Note.

Tipp:
Als kleine Abwandlung kann man in die Masse noch gehackte Pistazienkerne geben.
Gehackter, kandierter Ingwer geht auch - wer es mag.
Ich habe schon Krokant mit unter die Creme gegeben. Das gibt beim Verzehr einen zusätzlichen, zarten Crunch.