Bewertung
(18) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2010
gespeichert: 399 (1)*
gedruckt: 12.278 (3)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Zwetschgen
2 Stange/n Zimt
200 g Zucker
 etwas Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gläser für das Pflaumenmus vorbereiten.
Aus Pergamentpapier Kreise in der Größe der Gläser ausschneiden.

Die Zwetschgen waschen und entsteinen und in einem Topf im eigenen Saft langsam weich kochen.

Den Backofen auf 150°C vorheizen.

Nun die gekochten Zwetschgen in eine flache Kasserolle oder in die Saftpfanne des Backofens umfüllen. Die Zimtstangen und 50 g Zucker unterrühren.

Das Gefäß auf die mittlere Schiene des Ofens schieben und die Ofentür einen kleinen Spalt offen lassen. (Ich klemme den Stiel eines kleinen Holzlöffels oder einen gefalteten Topflappen dazwischen).

Die Zwetschgen ohne zu rühren etwa 1/2 Stunde schmoren. Dann weitere 50 g Zucker unterrühren und nach einer weiteren 1/2 Stunde wieder 50 g Zucker dazu rühren - bis der Zucker aufgebraucht ist.

Das fertige Mus sofort in einen Steingut-Topf oder in saubere Gläser füllen (randvoll).

Das Pergamentpapier mit Rum tränken und jeweils eines davon oben auf das Mus legen. Nun die Gläser fest verschließen und dabei sauber arbeiten.

An einem kühlen Platz hält sich das Pflaumenmus viele Monate lang.