Sayas leichte Spaghetti Carbonara


Rezept speichern  Speichern

ww geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (487 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.03.2010 694 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti, trockene
1 Zwiebel(n)
70 g Schinken, fettarmer, gewürfelt
60 ml Milch, fettarme
2 EL Frischkäse
2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 Ei(er)
1 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
694
Eiweiß
35,74 g
Fett
19,10 g
Kohlenhydr.
93,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung garen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Schinkenwürfel darin anbraten. Die abgegossenen Spaghetti dazugeben. Salzen und pfeffern.

Das Ei mit Milch, Frischkäse und Parmesan verrühren und über die Nudeln geben. Alles miteinander vermischen und kurz erwärmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

julesblue

Sehr lecker und schnell gemacht. Nicht zu fett, passt perfekt.

15.07.2020 13:45
Antworten
Crazygirl1986

Ein leckeres Rezept, sehr schnell gemacht und super einfach.

01.06.2020 15:07
Antworten
Kochfantasia

Ein leckeres Rezept was den 'normalen´ Spaghetti Carbonara in nichts nachsteht. Habe noch einen Rest Sojasahne zur Milch gegeben. Vielen Dank für diese kalorienärmere Version.

28.04.2020 09:38
Antworten
Maggie785

Super Rezept,hab ich schon sooft gekocht. Es geht schnell und schmeckt richtig lecker 😋

24.04.2020 21:31
Antworten
101064

Mit Orangenschalenabrieb verfeinern. Schmeckt klasse!

18.04.2020 14:38
Antworten
-Pucky-

Lecker...Lecker...Lecker. Die Pasta nach deinem Rezept gabs gerade zum Mittagessen. Eine sehr geschmackvolle Variante der Carbonara und viel hüftfreundlicher ;) Habe Paproka-Chilli Frischkäse verwendet so wars auch gleich noch ein wenig scharf. Gibts bestimmt bald wieder. Mengenangabe war reichlich. Mache nächstes Mal etwas weniger. Danke fürs Rezept :)

24.01.2011 13:03
Antworten
tanja1906

Hallo Saya, Deine Carbonara waren sehr lecker :-) Habe noch geraspelte Karotten mit den Nudeln mitgekocht, damit etwas Gemüse mit reinkam. Danke für das tolle Rezept! LG Tanja

03.01.2011 18:47
Antworten
kurukulla

Bei uns gab es bei Spaghetti bisher immer 2 Soßen. Eine für mich und die Tomatensoße für den Rest der Familie. Aber diese Spaghetti haben allen sehr lecker geschmeckt. Endlich muss ich nicht mehr doppelt kochen, wenn ich keine Tomatensoße mag :D Sehr lecker und nicht so mächtig, super, danke !

08.11.2010 10:28
Antworten
Graf_Wronsky

Hallo, schmeckt uns viel besser als mit Sahne! LG, Gräfin Wronsky

22.06.2010 13:39
Antworten
gotreg

Hallo, habe gestern deine Carbonara-Soße gemacht. War sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe noch zusätzlich eine Knoblauchzehe mit angedünstet. Ich habe gekochen Schinken genommen und in die fertige Soße noch zwei hartgekochte gewürfelte Eier und TK-Erbsen getan. Die Soße habe ich noch mit frischen Kräutern verfeinert. Ich habe dazu keine Spaghetti sondern Tortellini gemacht und eine große Schüssel Salat. Mit der Mengenangabe bin ich auch nicht so ganz hingekommen. Für drei Erwachsene normale Esser habe ich die doppelte Menge gemacht und es wurde alles aufgegessen. Werde ich auf jeden Fall nochmal machen. Danke fürs Rezept. Regina

13.03.2010 08:01
Antworten