Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2010
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 482 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Nudeln (Spiralen)
1 Dose Erbsen und Möhrchen
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücke geschnitten
  Mayonnaise nach bedarf
  Currypulver
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln wie gewohnt bissfest kochen.

In der Zwischenzeit ein paar EL Mayonnaise in eine große Schüssel füllen, die abgetropften Erbsen und Möhren dazugeben und umrühren. Die Ananas abgießen, den Saft dabei auffangen und die Ananasstücke mit in die Schüssel geben. Nach Geschmack etwas Ananassaft hinzufügen und mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konsistenz der Sauce kann ruhig etwas flüssiger ausfallen, dann zieht sie später besser ein und der Salat wird nicht zu trocken.

Die gekochten Nudeln hinzufügen und alles gut vermischen. Nochmal abschmecken und evtl. noch etwas Ananassaft oder Mayonnaise hinzufügen.

Am besten schmeckt der Salat, wenn er mindestens 2 Stunden oder auch 1 Tag ziehen kann. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.