Nusskuchen mit Aprikosenmarmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.03.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
½ TL, gestr. Backpulver
140 g Zucker
1 Prise(n) Salz
5 Eigelb
120 g Butter oder Margarine
Fett für das Blech

Zum Bestreichen:

½ Glas Aprikosenkonfitüre

Für den Belag:

5 Eiweiß
250 g Zucker
150 g Haselnüsse, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig Mehl und Backpulver sieben. Zucker, Salz, Eigelbe und Fett in Flöckchen zufügen und zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Darauf die glatt gerührte Marmelade geben und gleichmäßig verstreichen.

Für den Belag die Eiweiße sehr steif schlagen. Dann den Zucker unter ständigem Schlagen in kleinen Mengen einrieseln lassen. Die Haselnüsse zufügen und locker unterheben. Die Eiweißmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft) ca. 20 min. backen.

Durch die Marmelade bekommt der Kuchen eine fruchtige Note, ist aber durch die Baiser-Nusshaube trotzdem schön nussig. Der Kuchen lässt sich super auch länger lagern: Am besten in Stücke schneiden und wie Plätzchen in der Dose aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

12Angi12

Leckerer Kuchen, schnell gemacht. Allerdings für unseren Geschmack sehr süß. Würde beim nächsten mal den Zucker reduzieren, ansonsten perfekt 👍

04.08.2021 11:57
Antworten
IckiK42

Ich kenne diesen Kuchen aus meiner Kindheit und fand ihn immer superlecker. Kam gestern bei uns auf den Tisch. Vielen Dank für das Rezept.

22.04.2014 20:28
Antworten