Grießklößchensuppe


Rezept speichern  Speichern

weiter südlich auch Grießnockerlsuppe genannt

Durchschnittliche Bewertung: 1.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 07.03.2010



Zutaten

für
1 Ei(er)
30 g Margarine oder Butter
Salz
Muskat
Petersilie
1 ½ Liter Rinderbrühe, heiße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Den Grieß (etwa 1 EL Grieß zurückbehalten), das Ei und die Gewürze zugeben. 15 - 20 Minuten stehen lassen. Danach muss der Teig noch weich sein, wenn er noch zu flüssig ist, den restlichen Grieß zugeben.

Mithilfe zweier Teelöffel die Klößchen abstechen und in die heiße Brühe geben. Etwa 20 - 25 Minuten ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wagerla

Hallo Ich bin zwar nicht Franken Uli,aber ich bin auch a Frang,und mach die Grießnockerle bei diesem Rezept mit 70g Hartweizengrieß. Ein Bild hab ich hochgeladen allerdings geb ich dir nur zwei Sterne nicht wegen des Rezeptes das ist ein sehr gutes wenn man die Grießmenge weiß -aber weil du nicht einmal antwortest-das ist nicht schön L.G.Wagerla

15.02.2014 20:36
Antworten
knobichili

Hi FrankenUli, leider hat sich die Grießmenge aus deiner Zutatenliste verabschiedet, reich' sie doch bitte kurz nach. Danke und liebe Grüße knobi

08.03.2010 07:15
Antworten