Plattes Huhn mit Kartoffelecken


Rezept speichern  Speichern

beides wird gemeinsam mariniert und im Ofen gegart, stressfreies Gästeessen, anfängergeeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 06.03.2010 455 kcal



Zutaten

für
3 Zweig/e Rosmarin, oder 2 TL getrockneter
1 Knoblauchzehe(n), (russischer)
10 EL Olivenöl
2 TL Salz
2 TL Paprikapulver, edelsüß
½ TL Pfeffer
Chili, aus der Mühle
1 ½ kg Kartoffel(n)
2 Hähnchen à ca. 1,2 kg
1 Zitrone(n), Bio-

Nährwerte pro Portion

kcal
455
Eiweiß
29,77 g
Fett
22,36 g
Kohlenhydr.
32,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für die Marinade den Rosmarin fein hacken oder den getrockneten etwas zermörsern. Ich nehme im Winter immer selbst getrockneten Rosmarin.
Knoblauch schälen und hacken, beides dann mit 8 EL Öl, dem Salz, dem Pfeffer und Paprika verrühren. Mit etwas Chili abschmecken.

Kartoffeln schälen und waschen. Längs in dicke Spalten schneiden (achteln) und in einer Schüssel mit der Hälfte des Würzöls mischen. Kartoffeln auf einer Fettpfanne verteilen.

Hähnchen am Rückgrad aufschneiden, umdrehen, das Brustbein auch ein wenig einschneiden.
Ofen vorheizen (200° Ober/Unterhitze). Hähnchen waschen, abtrocknen, mit der Hand flach drücken und mit dem restlichen Würzöl bestreichen. Mit der Hautseite nach oben auf die Kartoffeln legen und im heißen Ofen 1 Stunde 15 Minuten braten. Dabei wird die Haut schön gleichmäßig braun.

Zitrone heiß waschen, Zitronenschale mit einem Zestenreißer abziehen und mit 2 EL Öl verrühren. Hähnchen 15 Minuten vor Bratzeitende damit bestreichen. Mit den Kartoffeln zusammen anrichten.

Evtl. können noch Zucchinischeiben oder Paprikastreifen mitgegart werden. Meine Tochter hat dieses Gericht anlässlich ihres Geburtstages gekocht, es ist wirklich stressfrei und auch für Anfänger leicht nachzukochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Papilo

Wirklich tolles Rezept ⭐⭐⭐⭐🎂

06.02.2021 23:27
Antworten
badegast1

Hallo, heute gab es das leckere Gericht mit einem Huhn. Die Kartoffeln habe ich mit verschiedenem Gemüse noch ergänzt, weil das verbraucht werden mußte. Ich habe insgesamt etwas mehr davon gemacht und daher die Marinade für 2 Hühner gemacht. Es war sehr lecker!! Und wirklich schön unkompliziert. Man kann alles gut vorbereiten. Vielen Dank für das schöne Rezept LG Badegast

12.05.2019 17:04
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, kam super an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.02.2017 08:41
Antworten
Pelmeniegold

Hallo ! Ich habe dieses Gericht nun heute endlich mal gekocht, und es hat uns sehr gut geschmeckt. Die Zitrone habe ich, nachdem die Zesten gezogen wurden, in dicke Scheiben geschnitten und unter das Hühnchen gelegt. Die Kartoffeln habe ich erst nach 20 min dazu gegeben, sie waren trotzdem gar. Auch habe ich den Herd nach 15 min auf 180 °C runter gestellt, Ein Gericht, dass ich bestimmt nicht das letzte Mal gekocht habe. Danke für das Rezept. LG Pel

07.11.2014 18:17
Antworten
peterkanne

Kann ich nur empfehlen. Auch mit normalem Knoblauch und Hähnchenteilen ein Super-Rezept.

08.12.2013 20:37
Antworten
Duggi38

Ich hab das platte Huhn heute ausprobiert und mir hat es sehr lecker geschmeckt. Meine Kinder bevorzugen allerdings lieber die klassische Hendl - Variante. Aber ich fand es eine gelungene Abwechslung zum normalen Huhn. Ist auch prima vorzubereiten. LG Tina

18.11.2010 19:13
Antworten
Koelkast

Wenn du eine genügend große Form hast, dann kannst du alle Kartoffeln neben das Hähnchen legen... dann werden die auch schön knusprig ;) LG Koelkast

23.05.2010 15:54
Antworten
gourmettine

Hallo Koelkast, in meiner Gegend gibt es den einteiligen Knoblauch nur aus China ... da wäre Russland mal eine Alternative. Eine Frage noch zu den Kartoffeln, die ja teilweise unter dem Hähnchen liegen: Werden sie trotzdem knusprig-gar? Gruß von der Tiiine

20.05.2010 08:20
Antworten
Koelkast

Kenne Hühnchen Tabaka nicht... :) Ich meine diesen "einteiligen, also nichtvielzwiebeligen Knoblauch, den man immer in diesen kleinen Körbchen kaufen kann. LG Koelkast

07.03.2010 13:55
Antworten
Pelmeniegold

Moin Koelkast ! Das klingt ein wenig nach Hühnchen " Tabaka", aber was verstehst Du unter russischem Knoblauch ? LG Pel

07.03.2010 09:38
Antworten