Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2010
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 886 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hähnchenschenkel (ca. 3 Stk.)
200 g Schweinefilet(s)
200 g Fisch, frischer, z.B. Thunfisch oder Seeteufel
12  Riesengarnelen, roh und mit Schale
Paprikaschote(n), grün
1 große Fleischtomate(n)
Zwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie
 n. B. Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
400 g Risotto (Rundkornreis)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
600 ml Geflügelfond
0,2 g Safranpulver
200 ml Weißwein, trockener
200 g Erbsen, TK
1 Msp. Cayennepfeffer
Zitrone(n), unbehandelt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 680 kcal

Die Hähnchenschenkel in Ober- und Unterschenkel teilen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden. Den Fisch in 2 cm große Würfel teilen. Die Hälfte der Garnelen aus der Schale lösen und alle Garnelen waschen. Die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden. Die Tomate häuten, dann würfeln. Petersilie, Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

3 EL Öl im Wok heiß werden lassen und die Hähnchenschenkel darin in ca. 10 Minuten rundherum goldbraun braten, dann herausnehmen. Das Fleisch 1-2 Minuten unter Rühren braten und auch herausnehmen, dann salzen und pfeffern. Fisch und Garnelen ebenfalls je 2 Minuten braten (die Garnelen müssen rosa werden). auch heraus nehmen.

Weitere 3 EL Öl im Wok heiß werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Paprika und Reis dazugeben und 2-3 Minuten unter ständigem Rühren weiter braten. Mit Paprikapulver würzen. Hähnchenschenkel und Tomatenwürfel dazu geben, 400 ml Fond angießen und aufkochen lassen. Den Safran im Wein auflösen und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen, bis der Reis gar ist und alle Flüssigkeit aufgesogen hat. Dann den restlichen Fond angießen und das Schweinefilet, den Fisch, die geschälten Garnelen und die Erbsen unterheben. Mit den Garnelen in Schale garnieren, den Deckel auflegen und alles in 3-5 Minuten heiß werden lassen. Zum Schluss die Petersilie darüber streuen und mit Zitronenschnitzen dekorieren.