Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2010
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 942 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 1/2 kg Holunderbeeren, (Fliederbeeren)
125 ml Essig
Zitrone(n), Schale davon
1 Stange/n Zimt
 einige Nelke(n)
1 kg Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die entstielten Fliederbeeren mit 2 Liter Wasser, dem Essig, der dünn abgeschälten Zitronenschale, der Zimtstange sowie einigen Nelken zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen. Danach abseihen und gut abtropfen lassen. Den aufgefangenen Saft in einen Topf geben.

Den abgetropften Beerenbrei mit 1 Liter Wasser weitere 30 Minuten kochen. Danach wieder abseihen und gut abtropfen lassen. Den aufgefangenen Saft zum ersten Saft in den Topf geben und mit 1 kg Zucker aufkochen lassen und rühren, bis der Zucker komplett aufgelöst ist.

Den Saft heiß in Flaschen füllen und die Flaschen verschließen.

Der heiße Fliederbeersaft tut gut bei Erkältungen und wärmt in der kalten Jahreszeit.