Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2010
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 383 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
42 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Äpfel (Boskoop)
4 TL Zimtpulver
2 Becher Schlagsahne à 200ml
1 1/2 Liter Wasser
3 EL Gemüsebrühe, gekörnte
3 TL, gehäuft Zucker
50 g Rosinen
200 g Marzipanrohmasse
50 g Butter
1 Pck. Suppengemüse, TK
5 EL, gestr. Olivenöl
 etwas Marsala
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kernhaus der Äpfel ausstechen. Zimt, Zucker, Marzipan, Rosinen und Butter miteinander verkneten. Sollte die Masse zu fest sein, kann man sie für 2 Minuten in den Backofen stellen, dann die Äpfel damit füllen und in eine feuerfeste Form stellen. Bei 200°C (180°C Umluft) für ca. 25 Minuten in den Backofen geben. Dann sind die Bratäpfel fertig.

Das Suppengemüse im Olivenöl leicht anschwitzen. Wasser und gekörnte Gemüsebrühe hinzugeben und zum Kochen bringen. Die fertigen Bratäpfel in die Brühe geben und mit einem Mixstab pürieren. Die Schlagsahne hinzufügen und mit 1-2 EL Marsala abschmecken.