Paprikadip


Rezept speichern  Speichern

für Raclette, Fondue oder einfach nur als leckerer Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2010 790 kcal



Zutaten

für
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), gelb
½ Paprikaschote(n), grün
5 EL Tomatenmark
2 TL Ketchup
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 Becher Schmand
Salz
Pfeffer
Honig
3 Spritzer Tabasco, nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
790
Eiweiß
11,27 g
Fett
61,75 g
Kohlenhydr.
46,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Paprika in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Alle weiteren Zutaten mit in die Pfanne geben. Mit Tabasco und/oder Honig abschmecken.
Falls der Dip zu flüssig ist, einfach noch etwas mehr Tomatenmark zugeben und einköcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RoadRoad35

Gutes Rezept :) ... habe aber anstatt Tabasco, Sambal Oelek verwendet und die Paprika nach dem Kochen in den Mixer getan. Aber alles in allem ein super Rezept, das uns Heute den Chrismas- Abend versüßen wird.

24.12.2015 14:43
Antworten