Sesamjoghurtsauce


Rezept speichern  Speichern

für Falafel oder Gegriltes

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 06.03.2010 155 kcal



Zutaten

für
150 g Joghurt
etwas Sesampaste (Tahina)
¼ TL Chilipulver
¼ TL Kreuzkümmel
½ Bund Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft
etwas Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
155
Eiweiß
7,66 g
Fett
8,91 g
Kohlenhydr.
9,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Petersilie waschen und fein hacken.
Joghurt in ein hohes Gefäß gießen. Vorsichtig soviel Tahina hinzugeben, dass die Mischung nicht zu bitter schmeckt, aber man die Tahina herausschmeckt. Immer wieder etwas hinzugeben, verrühren und kosten.
Chilipulver, Kreuzkümmel und Petersilie hinzufügen und mit Salz und Zitrone abschmecken.
Wenn die Sauce zu dick ist, ein klein wenig Wasser hinzufügen und erneut abschmecken. Die Sauce sollte streichfähig, aber nicht zu dünn sein.

Man kann die Sauce auch als Dip für Fingerfood, gebratenes Fleisch oder Döner benutzen oder als pikantes Dessert.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CarisWooler

Was für eine megageniale Sauce! Ich habe sie mit griechischem Joghurt gemacht, wenig Petersilie (es war nur noch ein Rest da ;-) ) und, weil wir es mögen, mit reichlich Knobi. Zum verdünnen habe ich Milch statt Wasser genommen, die Sauce war somit richtig schön cremig. Für uns der neue Stern am Saucenhimmel! Das kann nur 5 ***** geben.

06.12.2020 13:07
Antworten
Shirley1979

Wenn man die angegebene Menge Petersilie (1/2 Bund) verwendet, erhält man optisch eine "Frankfurter Grüne Sauce", die auch sehr intensiv nach Petersilie schmeckt. Ich denke, die Hälfte der angegebenen Menge (1/4 Bund) ist mehr als ausreichend- bzw eher weniger...

30.08.2018 14:38
Antworten
Shirley1979

Wieviel ist "etwas" Sesampaste? 🤔

29.08.2018 08:58
Antworten
chica*

Sehr gute Sauce zu Falafel. Ich habe noch eine kleine Knoblauchzehe reingepresst. Kann, muss aber nicht. saludos chica

15.02.2017 19:17
Antworten
mause1991

Ist zwar von Anfang an recht flüssig gewesen (hab extra den 1, 5%tigen genommen da der nicht so "dünn"ist), aber dafür war der äußerst lecker. Aber ein tropfen Süßstoff musste bei mir rein, das hat das Ganze noch abgerundet. Vielen Dank für das gute Rezept dass ohne Zwiebeln und Knoblauch auskommt.

01.06.2016 10:00
Antworten
kitchenqueen1976

Hallo! Hmm, die Kombi aus Tahin und Kreuzkümmel hat uns sehr gut geschmeckt zu Falafel-Pitas. Musste aufpassen, sonst hätte meine Familie sie schon vorher so gelöffelt ;-) Danke für die Rezeptidee.. LG Kitchenqueen

02.06.2013 15:41
Antworten
hobäko

Hallo OleMasala, habe diese Sesamjoghurtsauce heute zum 2. Mal gemacht und muss sagen, sie ist einfach lecker. Danke für das Rezept. Für mich perfekt zu Falafel. Gruß hobäko

08.03.2013 21:22
Antworten
Cacao_noir

Wir hatten die Sesamjoghurtsoße zu Linsenbratlingen. Schnell gemacht und ungewöhnlich gut - Danke fürs Rezept

28.02.2013 20:10
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe die Sesamjoghurtsauce am Wochenende zu Falafel gemacht. Sehr lecker und dabei schnell zubereitet. Ich habe übrigens selbst gemachte Tahina (Rezept hier aus der DB) genommen und etwas mehr Kreuzkümmel genommen. Vielen Dank für das Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

05.03.2012 11:31
Antworten
glöckchen13

Schmeckt sehr gut! Wir essen das gerne zu Falafel. Als wir mal keine Sesampaste hatten, haben wir einfach statt dessen ein paar Tropfen Sesamöl genommen. Schmeckt zwar etwas anders, geht aber auch ganz gut...

13.10.2010 15:23
Antworten