Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili - Hack a la Maja

an Paprika, Erbsen und Wurzeln

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.03.2010



Zutaten

für
500 g Gehacktes, halb und halb
2 kleine Knoblauchzehe(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
3 m.-große Paprikaschote(n)
1 Becher Schmand, oder Creme fraiche
1 Pck. Tomate(n), passierte
2 EL Chilisauce, süß und scharf
3 EL Ketchup, (Curry-)
2 TL Curry
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Brühe, gekörnte
1 Dose Erbsen und Wurzeln
Weißwein
Tabasco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Als erstes die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprikaschote waschen und klein schneiden bzw. den Knoblauch pressen und alles zusammen in einen vorgheizten Topf geben und mit etwas Weißwein ablöschen.
Dieses kurz - ca. 3-4 Minuten - anbraten. Hierzu dann die ersten Gewürze außer der Brühe geben.

Nun das Gemüse aus dem Topf nehmen und in demselben Topf das Hack scharf anbraten.
Nun die Brühe dazugeben und das Gemüse ebenfalls wieder hinzugeben. Anschließend mit der passierten Tomate, dem Schmand und den Soßen bzw. Ketchups auffüllen.

Je nach Geschmack kann man auch noch 4-5 Spritzer Tabasco dazugeben.

Schmeckt prima zu Nudeln, aber auch sonstigen Beilagen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.