einfach
Frühstück
Kinder
Mehlspeisen
Schnell
Süßspeise
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crêpes mit Nuss - Nougat - Creme

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.03.2010



Zutaten

für
150 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 großes Ei(er)
1 großes Ei(er), das Eigelb
400 ml Milch
15 g Butter, ( geschmolzen )
½ TL Vanilleextrakt
Nutella, (Nuss - Nougat - Creme) zum Füllen
Butter, oder Öl zum Ausbacken

Für die Garnitur:

Puderzucker
Schlagsahne
Schokoladensauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Mehl sieben und das Salz dazu geben, die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen.
In die Mitte des Mehls eine Vertiefung machen und das Ei und Eigelb hinein geben. Mit einem Schneebesen nun etwa die Hälfte der Milch dazu schütten und unterrühren. Dann die geschmolzene Butter und das Vanilleextrakt unterrühren, die restliche Milch dazu schütten und alles miteinander verrühren. Den Teig abdecken und etwa 20 Min. ruhen lassen.
In einer kleineren, beschichteten Pfanne die Butter oder das Öl erhitzen und nun ein Crêpes nach dem anderen ausbacken. Ich verwende dazu eine kleine Schöpfkelle, deren Inhalt etwa 65g Teig sind.
Die ausgekühlten Crêpes bestreicht man dann mit der Nuss - Nougat - Creme, legt sie zur Mitte und dann in ein Viertel zusammen. Diese kann man dann noch mit Puderzucker bestäuben, mit Schokoladensauce und Schlagsahne anrichten. Natürlich kann man sie auch füllen, was man eben gerne mag.
Bei mir ergibt der Teig 10 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

wir schneiden noch reife Bananen dazu, mit nutella ein gedicht! LG kathi

28.10.2018 22:29
Antworten
blondesDornröschen

Hallo, hab in den Teig noch etwas Kakao reingegeben, weil meine kleine Enkelin das unbedingt so wollte (Teige einrühren da ist sie voll dabei) und es hat uns dann sehr gemundet... Fotos folgen. LG Marion

10.08.2014 22:00
Antworten
milka59

Ich habe dieses Rezept schon sehr oft gemacht und für meine Familie kommt auch kein anderes in Frage.Habe mir ja extra eine Crepes-Pfanne gekauft.Wie alle Rezepte von Pumpkin-Pie,ist auch dieses einfach klasse.

17.01.2014 09:21
Antworten
sparkling_cherry

hallo! hm, schmeckt total lecker, ich hab aber die einzelnen zutaten mengenmäßig rein nach gefühl verwendet. mein fehler war, ich hab Vollkornmehl (dinkel) genommen und dadurch sind die crepes leich zerrissen beim wenden. das Ergebnis war dennoch sehr lecker!

05.08.2013 15:52
Antworten
wilana

Hallo liebe Pumpkin-Pie, dein Crepes-Rezept hängt nun schon seit einem guten halben Jahr in meiner Küche! Selbst mein altbewährtes Rezept musste diesem hier weichen. Weil bei deinem Rezept die Ruhezeit nicht so lang ist und ich, wie schon oben geschrieben, den Mixer gar nicht benötige. Heute haben wir auch die pikante Variante ausprobiert. Ohne Zusatz von Vanille versteht sich. Ich habe etwas Schnittlauch dem Teig zugefügt und die Crepes mit Frischkäse und Räucherlachs gefüllt. War auch sehr lecker! Liebe Grüße Wilana

05.01.2011 16:47
Antworten
wilana

Hallo liebe Pumpkin-Pie, ich habe heute dein Crepes-Rezept ausprobiert und sage auch perfekt! Und das alles ohne den Mixer anzuschmeißen! Einfach klasse! Ich habe ganz genau 10 Crepes gehabt! Ein super Rezept! LG, Wilana

13.07.2010 21:11
Antworten
kleinehobbits

Liebe Pumpkin-Pie, auch hier sage ich lieben Dank. Diese Crepes sind ein Klasse Rezept. Schnell gemacht, unkompliziert und hauchdünn - superlecker. Foto folgt! Liebe Grüße Silke

24.06.2010 14:43
Antworten
Pumpkin-Pie

Liebe Silke, und auch ich sage dir hier vielen Dank für dein nettes Feedback und deine tolle Bewertung ! Ich freue mich sehr, das dir auch die Crepes so gut geschmeckt haben. Auf dein schönes Foto freue ich mich ebenfalls ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

25.06.2010 04:17
Antworten
7Schweinoldi20

Das ist mein Style! 8-) Ich liebe Crêpes! Wird bestimmt bald ausgetestet! LG;-)

06.03.2010 19:30
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, das freut mich zu hören ! Ich wünsche dir GUTES GELINGEN und lass sie dir recht gut schmecken. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

07.03.2010 00:08
Antworten