Bewertung
(1206) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1206 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2003
gespeichert: 29.914 (526)*
gedruckt: 260.947 (8.895)*
verschickt: 2.866 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.11.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

240 g Mehl
150 g Butter
Eigelb
70 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker
Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale, oder 1 Pck. Citroback 1 X)
1 Prise(n) Salz
  Himbeerkonfitüre und/oder Johannisbeerkonfitüre
  Puderzucker zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten zusammen mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Für 1 - 2 Std. kalt stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft ca. 180 Grad) vorheizen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und aufs Backblech setzen. Mit einem in Mehl getauchten Kochlöffelstiel Löcher in die Kugeln bohren. Achtung - bitte nicht durchbohren!
Die Konfitüre glatt rühren und mit einem Spritzbeutel (ich mache das immer mit einem kleinen Espressolöffel) in die Vertiefungen der Teigkugeln füllen.

Im vorgeheizten Backofen 10 - 15 Minuten backen. Bitte beobachten! Sie dürfen nicht zu braun werden!
Auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.
Engelsaugen
Von: Anna Walz, Länge: 1:47 Minuten, Aufrufe: 36.576