Puddingmuffins


Rezept speichern  Speichern

für 18 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.03.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter, zimmerwarm
170 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Fett, für die Form

Für die Füllung:

½ Pck. Puddingpulver, Vanille
250 ml Milch
1 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Füllung den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig zubereiten. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Vanillezucker mischen und unterrühren.

Die Mulden eines Muffinsblechs fetten und bis zur Hälfte mit Teig füllen, anschließend einen Teelöffel Pudding in die Mitte auf den Teig geben. Die Muffins bei 200°C auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen.

Variationen:
Andere Puddingsorten oder Marmelade oder Frischkäse (125g mit 1-2 Pck. Vanillezucker verrührt) als Füllung verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gospelsajo

Ein leckeres Rezept, und soweit alles gut. Das Einzige - der Pudding ist bei mir zum Boden durchgesackt. Kann das daran liegen, dass der Pudding noch zu warm war, als ich ihn auf den Teig gegeben habe? Aber ansonsten klasse Rezept.

23.05.2021 18:22
Antworten
SandyKl96

Leckeres Rezept :) Und eigentlich absolut gelingsicher. Ich habe sogar wesentlich mehr Pudding in die Muffins gepackt, sie dann gut auskühlen lassen und es hat bombenfest gehalten ohne wacklig zu werden. :D habe auch ein Foto hochgeladen.

17.05.2021 20:31
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe die Muffins heute gebacken. Anstatt Butter habe ich aus gesundheitlichen Gründen Öl genommen... Sie sind sehr lecker! LG Pralinchen

29.06.2017 15:52
Antworten
Sweet_Mama25

Danke für die netten Kommentare. Leider bin ich nur noch mit Smartphone on, seit der Laptop Schrott ist. Deshalb geht das leider oft unter. LG, Sigrid

14.03.2017 07:56
Antworten
bm-amazone

das e zum Rzept nachwerf (Ö)/"

13.01.2017 17:47
Antworten
kittina

Meine Muffins sind leider garnichts geworden. Was kann man dagegen tun das die zusammenfallen? Meinem Freund haben sie aber trotzdem super geschmeckt und er hat alle verputzt :)

11.04.2010 21:38
Antworten
rosa_bienchen

muffins sind grade im ofen. es sind auch nur 12 geworden. aber es riecht schon sehrsehr gut. :) habe noch schokoraspeln von einem übriggebliebenen osterhasen in den teig getan und schoko- statt vanillepudding, weil keiner mehr im haus war. ...mal sehn. :) liebe grüße.

10.04.2010 21:50
Antworten
soglücklich

Uns haben die Muffins super geschmeckt.Habe 3 nacheinander gegessen,nun ist mir etwas schlecht;)Habe die Hälfte Weizenmehl und die andere Hälfte Vollkornweizenmehl genommen.Außerdem habe ich noch ein Stückchen Vollmilch Schokolade in die Muffins gedrückt. Allerdings reichte mein Teig nur für 12 Muffins,aber das tut dem Geschmack ja keinen Abbruch;) glg Jenny

23.03.2010 16:38
Antworten
gkp

Habe die Muffins vorhin gebacken. Leider sind sie alle schon wieder aufgegessen. Die besten Muffins die ich seit langem gegessen habe. Tolles Rezept!

06.03.2010 16:12
Antworten
Sweet_Mama25

Freut mich sehr dass sie dir so gut geschmeckt haben :-)

22.03.2010 13:37
Antworten