Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.11.2003
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 1.485 (2)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2003
1.664 Beiträge (ø0,32/Tag)

Zutaten

300 g Semmel(n), gewürfelt
250 g Speck (Hamburgerspeck)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
Ei(er)
2 EL Mehl
125 ml Milch
  Öl
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
3/4 kg Sauerkraut
2 EL Schmalz
Zwiebel(n)
200 ml Suppe
Lorbeerblätter
1/2 TL Pfeffer - Körner
Wacholderbeere(n)
1 Becher Crème fraîche
  Kümmel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel hacken, den Speck in kleine Würfel schneiden. Beides in etwas Öl an rösten. Eier, Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Mit Speck, Zwiebel und gehackter Petersilie über die Semmelwürfel gießen. Mischen. Eine halbe Stunde rasten lassen.
Mit etwas Mehl festigen. Knödel formen und in Salzwasser etwa eine Viertelstunde ziehen lassen.
Für das Kraut die Zwiebel fein hacken und in Schmalz anrösten. Das Sauerkraut und die Gewürze dazugeben. Mit Suppe aufgießen. Bei milder Hitze eine halbe Stunde kochen lassen. Das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner entfernen.
Die Creme fraiche einrühren. Offen weitere zehn Minuten kochen lassen.
Mit den Knödeln servieren.