Feldsalat mit Ei und Forellenfilet


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.03.2010



Zutaten

für
100 g Feldsalat
2 Ei(er)
200 g Forellenfilet(s), geräucherte
2 Zwiebel(n), rote
3 EL Essig, -4 El (Weißwein-)
1 TL Senf, -2 Tl
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
5 EL Öl, - 7 El (Sonnenblumenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier wachsweich kochen, abgeschreckt pellen und sechsteln.
Den Feldsalat putzen, die Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen und die Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, das Öl langsam zugießen und alles gut aufschlagen.

Den Salat auf einer Platte anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und die Eier, Fischstücke und Zwiebelringe darüber verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, das war ein schnelles, leckeres Mittagessen. Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast!! Liebe Grüße Mooreule

22.03.2019 15:02
Antworten
Tyoweh

gerade ausprobiert. superlecker!

08.03.2017 23:40
Antworten
laurinili

Hallo Knobichili, vielen herzlichen Dank. Es hat mir hervorragend geschmeckt. Dazu frischen Toast und für mich war die Mahlzeit komplett. Schön waren die neidvollen Blicke der Kollegen im Brotzeitraum .... LG Laurinili

25.03.2016 13:07
Antworten
ars_vivendi

Hallo, eine prima Vorspeise oder zusammen mit Brot ein Snack für zwei Personen. Die Essig-/Ölmenge habe ich unserem Geschmack angepasst. Danke fürs Einstellen! Alex

17.02.2016 10:54
Antworten