Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2010
gespeichert: 222 (0)*
gedruckt: 1.441 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2007
1.770 Beiträge (ø0,42/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Erbsen, frisch oder TK
1 Dose Mais, (300 g)
Ei(er)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Becher Joghurt, Magermilch- (150 g)
6 EL Miracel Whip
2 EL Zitronensaft oder Kapernlake
1 EL Senf
1 Glas Kapern, (30 g) n. B. auch mehr
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen mit kochendem Wasser übergießen, ca. 10 Min. darin auftauen und auf einem Sieb ebenso wie den Mais gut abtropfen lassen.

Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Den Joghurt mit Miracel Whip und dem Zitronensaft bzw. der Kapernlake verrühren, mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und die abgetropften Kapern unterheben.

Eier mit dem Eierschneider scheibeln und im Wechsel mit den Erbsen, Mais, Zwiebeln und der Sauce in eine Schüssel geben und möglichst mehrere Stunden durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen und frisches Baguette dazu reichen.