Nougatstollen


Rezept speichern  Speichern

Weihnachtsgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.11.2003 6354 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
175 g Butter (davon 175 g für den Teig)
250 g Magerquark
2 Ei(er)
125 g Zucker
100 g Mandeln, gehackt
1 TL Kaffeepulver, instant
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Nussnougat
75 g Amarettini
2 EL Amaretto

Außerdem:

30 g Mandelblättchen
25 g Butter
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
6354
Eiweiß
148,72 g
Fett
316,56 g
Kohlenhydr.
710,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Nougat kalt stellen. Mehl, Mandeln, Kaffeepulver, Eier, Zucker, Vanillezucker, Quark, Salz, Backpulver und 175 g Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.

Amarettini mit Amaretto beträufeln. Nougat in Stückchen schneiden.

Teig zu einem Quadrat (ca. 40 x 40 cm) ausrollen. Amarettini und Nougat darauf verteilen, leicht eindrücken und den Teig zu einem Laib formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Stollen darauf legen. (Ich benutze eine Stollenform, geht einfacher)
Im heißen Backofen (E-Herd: 200° C Ober-/Unterhitze - Gasherd: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Mandeln ohne Fett goldbraun rösten. Restliche Butter schmelzen. Stollen herausnehmen und mit der Butter bestreichen. Mandelblättchen darüber streuen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

h725rk

Moin, im Rezept steht nur E-Herd. Ist damit Ober- und Unterhitze oder Heißluft gemeint?

15.11.2018 08:05
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo h725rk, hier nimmt man Ober-/Unterhitze. Das steht jetzt auch im Rezept. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

15.11.2018 09:53
Antworten
Schnürzl

Hi, ich habe zwei Stollen aus der angegebenen Menge gebacken. Die Nougatmenge habe ich etwas erhöht. Insgesamt fand ich den "Stollen" o.k., denke aber, dass er durch längeres Lagern im Gegensatz zu "echtem" Stollen nicht unbedingt gewinnt. Ich fand ihn insgesamt zwar lecker aber etwas trocken. LG Schnürzel

06.12.2017 10:07
Antworten
E-S-

Super lecker! Ich habe ihn schon ein paar mal gebacken. Die letzten Male fügte ich etwas gesüßten Quark/Frischkäse dem Stollen zu und habe Kekse und Amaretto weggelassen. Das hat ihn noch saftiger gemacht. Immer wieder ein Gedicht!

05.12.2017 13:15
Antworten
Pancake1976

Mal kein Christstollen - meine Family und ich mögen nämlich kein Orangat und Zitronat - also habe ich diesen ausprobiert und er schmeckt sehr lecker - vor allen Dingen meiner Tochter !

31.03.2017 22:32
Antworten
2rugrats

Dieser Stollen ist super klasse!! Endlich ein Stollen OHNE Zitronat, Orangeat, und anderen ekligen Zutaten... Der Stollen ist schnell gemacht, aber man sollte sich das Rezept erst einmal vor der Zubereitung durchlesen, denn der Autor hatte versäumt 200g Butter in der Zutatenliste anzugeben. Sonst ist dieses Rezept uneingeschränkt empfehlenswert, 5 Sterne!!!!

07.12.2004 14:23
Antworten
Dancing-Queen

Hallo! Habe den Stollen auch gebacken. Schade, dass die Butter nicht auch bei den Zutaten steht, so habe ich sie nämlich vergessen! Naja, ich werde ihn nochmal backen und dann das Perfekte Ergebnis geniessen. Habe Amaretto durch Rum und Amaretti durch Butterkekse ersetzt! LG, DQ

03.12.2004 12:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Geht wirklich schnell, dieser Stollen, ist was für Nougat-Fans! Ich habe die Amarettini durch grob gehackte Walnüsse ersetzt - das passte noch besser zum Nougat - und das Kaffeepulver durch ein paar Weihnachtsgewürze. Eine schöne Alternative zu den traditionellen Hefestollen. LG Angie

15.11.2004 09:13
Antworten
kitchenspeedy

Meine Herren, den mußte ich vor der Familie retten, sonst wäre der jetzt schon weg!!! Auf jeden Fall superlecker, kann auch gut länger liegen und geht echt schnell und unkompliziert (für nen Stollen)

27.10.2004 23:13
Antworten
tiggerblue78

Endlich mal kein Christstollen! Die Zutaten da drin mag ich nämlich meistens alle nicht! Aber Nougat-Stollen! Der wird auf jeden Fall getestet... *mjam*

22.12.2003 10:35
Antworten