Wildreissalat mit Walnüssen und Cranberries


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.03.2010 248 kcal



Zutaten

für
100 g Reis, (Wildreis)
100 g Naturreis
120 g Walnüsse, gehackte
½ Liter Wasser
1 Knoblauchzehe(n)
50 g Orange(n), (Orangenfilets)
2 EL Orangensaft
50 ml Essig, (Weißweinessig)
125 ml Rapsöl
2 EL Senf, körniger
Salz
1 große Paprikaschote(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
60 g Zuckerschote(n)
60 g Cranberries, getrocknete

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Das Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Beide Reissorten dazugeben und zugedeckt bei geringer Hitze in 25-35 Minuten gar kochen, kurz vor Ende der Kochzeit die Cranberries dazugeben. Den Reis mit den Cranberries vom Feuer nehmen und ruhen lassen.

Orangensaft, durchgepressten Knoblauch und Senf gründlich miteinander vermischen. Orangenfilets, Essig und Salz dazugeben und zuletzt das Öl dazugießen.

Den Reis in eine große Schüssel geben und die Hälfte des Dressings dazugeben. Gut vermengen, damit der ganze Reis benetzt ist. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Paprika, Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Kurz vor dem Servieren Walnüsse, Paprika, Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten zum Reis geben und unterheben. Das restliche Dressing dazugeben und nochmals alles leicht mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

thomas-becker

Vielen Dank fürs ausprobieren und den Hinweis mit dem Öl!. Währe mir sonst gar nicht aufgefallen. Viele Grüße

15.08.2011 18:42
Antworten
Gemüseschnecke

Vielen Dank für das Rezept! Hab's am Wochenende ausprobiert, war sehr lecker. Die Natur- und Wildreismischung ist sehr aromatisch und passt mit den restlichen Zutaten super zusammen. Allerdings hab ich statt Walnüssen Cashewkerne genommen- die kamen gleich mit den Cranberries zusammen in der Packung. Ich hab auch weniger Öl für das Dressing genommen. Wird definitiv wieder gemacht. :-)

15.08.2011 15:25
Antworten