Dünsten
Festlich
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pangasiusfilet auf leckerem Gemüsebett mit Austernpilzen und Maronen

mit Weißwein

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 03.03.2010



Zutaten

für
2 Fischfilet(s) (Pangasius-)
4 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
250 g Austernpilze
200 g Marone(n)
250 ml Weißwein
½ Stange/n Lauch
2 Stiel/e Staudensellerie
5 Stiel/e Kerbel
5 Stiele Koriandergrün
etwas Sahne
4 Spritzer Worcestersauce
Salz und Pfeffer, weiß
Olivenöl
Zitrone(n)
50 g Schinken, mager, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Pangasiusfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine feuerfeste Form bereitstellen, die so groß ist, dass sie den Fisch und das Gemüse fasst.

Olivenöl erhitzen und 3 in feine Würfel geschnittene Schalotten, eine fein gewürfelte Zehe Knoblauch, 1/2 Stange Lauch, in feine Scheiben geschnitten, den klein geschnittenen Staudensellerie, Koriander und Kerbel auf dem Herd anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und etwas dünsten. In die Auflaufform geben. Den Fisch auf das Gemüse legen, mit Zitrone beträufeln, ca. 20 - 25 min. im Backofen garen.

In der Zwischenzeit die Maronen nach Packungsanweisung erhitzen. Die Austerpilze wenn nötig putzen. In einer Pfanne die Schinkenwürfel mit Öl anbraten, die Austernpilze hinzugeben und vorsichtig von beiden Seiten kurz anbraten.

Die Form mit dem Fisch nach der Garzeit aus dem Backofen nehmen, den Fisch vorsichtig abheben und warm stellen.
Das Gemüse mit ein wenig Sahne mit einem Pürierstab grob zerkleinern und auf einem Teller anrichten. Darauf das Fischfilet anrichten. Die Maronen und die Austernpilze ebenfalls auf dem Teller arrangieren.

Variante:
Die Austernpilze durch grüne Bandnudeln ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.