Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2010
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 200 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Hackfleisch vom Rind
Gemüsezwiebel(n)
Peperoni, (rote)
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
2 TL Paprikapulver, (rosenscharf)
2 TL Kreuzkümmel, (gemahlen)
2 EL Tomatenmark
2 EL Oregano, (frisch gehackt - oder 1 TL getrockneter Oregano)
1 Dose Tomate(n), (425 g Einwaage + den Saft)
400 ml Fleischbrühe
1 Dose Kidneybohnen, (425 g Einwaage)
Knoblauchzehe(n), (nach Geschmack mehr oder weniger)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Die Peperoni mit einem Messer einritzen und die Kerne besser entfernen. (Achtung! Nicht mit den Fingern in die Augen kommen). Fein hacken und erstmal nur eine halbe gewürfelte Schote dazu geben. Vorsichtig abschmecken. Lieber noch mehr davon nach und nach dazu geben - je nach eigenem Geschmacksempfinden.

Alles zusammen in 4 EL Öl anschwitzen und mit Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und das Tomatenmark sowie die Dosentomaten samt dem Saft hinein geben. 1 Stunde köcheln lassen. Erst dann die Bohnen hinzufügen. Erst zum Schluss den frisch gehackten Oregano unterziehen (oder ersatzweise getrockneten).

Mit Brot und einem kühlen Blonden servieren.