Apfel - Reis - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

erfreut Kinderherzen

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.03.2010



Zutaten

für
400 ml Milch
1 Prise(n) Salz
125 g Milchreis (Minuten-)
3 Ei(er)
100 g Zucker
450 g Äpfel
60 g Mandelblättchen
3 EL Zucker
60 g Butter, oder Margarine
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis in der Milch nach Packungsanweisung kochen. Die Eier trennen. Zucker und Eigelb zum Reis geben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, würfeln und mit dem Reis vermischen. Die Masse in eine gefettete Auflaufform füllen. Mit Mandelblättchen und 3 EL Zucker bestreuen und mit Butter- oder Margarineflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Tipp:
Man kann auch jedes andere Obst verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Exuna, sehr lecker, ich liebe Milchreis in allen Variationen. Diese schmeckt besonders gut. LG Diana

04.01.2019 18:42
Antworten
Albriku

Super lecker und schnell zuzubereiten. Nur die Zuckerangabe fand ich reichlich viel und habe auf 40 g reduziert, die Menge reichte vollkommen aus. Auch habe ich noch etwas Zimtzucker auf den Auflauf gestreut. Gibt es auf jeden Fall wieder.

27.01.2017 21:31
Antworten
Miss_Blue_Eyes

Sehr lecker schmeckt es auch, wenn man auf den fertigen Auflauf noch etwas Zimt gibt... Tolles Rezept! Danke dafür!

19.03.2010 01:30
Antworten
Pandora1184

Haben das Rezept heute abend ausprobiert: ist suuperklasse! Natürlich ziemlich süß und mächtig, aber man könnte sich quasi reinsetzen, so lecker ist es :). Müssen wir ab jetzt öfters mal machen!

15.03.2010 21:17
Antworten
Exuna

Hallöchen, danke für deinen lieben Kommentar. Habe mich sehr darüber gefreut. Diesen Auflauf esse ich auch immer wieder gerne. Zu Hause gibt es immer Streit darum, wer sich als erstes etwas von ihm nehmen darf;-) LG von Exuna

10.03.2010 14:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich mag normal keine süßen Hauptspeisen, aber diesen Reisaulauf mochte sogar ich. Ist auch bei allen Familienmitgliedern sehr gerne gegessen worden. War einfach und schnell zu machen. Ist sehr zu empfehlen!

10.03.2010 10:56
Antworten