Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2010
gespeichert: 40 (1)*
gedruckt: 1.012 (16)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Kartoffel(n), fest kochende
1 Glas Mayonnaise ( Fettgehalt nach Geschmack)
1 Glas Gewürzgurke(n), kleine
1 große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 EL Tomatenmark
1/2 Bund Petersilie, gehackte oder 3 EL getrocknete
2 EL Senf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in der Schale kochen, ruhig große und kleine gemischt. Dann sind die Kleinen nachher etwas weicher!

Die Zwiebel klein würfeln, in reichlich Öl glasig anschwitzen und in eine große Schüssel geben. Die Mayonnaise mit Salz, Pfeffer, Petersilie und einem guten Schuss Gurkenwasser, einer Prise Zucker, Senf und Tomatenmark in die Schüssel geben und alles gut verrühren. Kann ruhig etwas "flüssig" sein, das saugen nachher die Kartoffeln alles auf. Die Gurken in ganz kleine Stücke schneiden und dazugeben, Menge nach Geschmack, ich mach immer fast das ganze Glas rein!

Die abgekühlten Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und auch in die Schüssel geben. Es macht nichts, wenn die kleinen Kartoffeln zerfallen, das ist sogar gut so! Alles behutsam miteinander mischen.

Soll der Salat gleich verzehrt werden, noch abschmecken! Noch besser ist, wenn er eine Nacht im Kühlschrank ziehen kann. Dann vor dem Servieren abschmecken.