Spargel überbacken mit Filetsteaks


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 29.11.2003 623 kcal



Zutaten

für
20 g Butter
1 Prise(n) Zucker
½ Zitrone(n), den Saft
1 ½ kg Spargel, geschälten, weißen
2 Becher saure Sahne
4 Ei(er), davon das Eigelb
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
4 Steak(s) (Filetsteaks)
4 Scheibe/n Speck

Nährwerte pro Portion

kcal
623
Eiweiß
51,43 g
Fett
40,54 g
Kohlenhydr.
10,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen. 20g Butter, 1 Prise Zucker Saft einer 1/2 Zitrone und 1.5 kg geschälten, weißen Spargel hineingeben und 8 - 10 Min. kochen. Dann gut abtropfen lassen. 2 Becher saure Sahne und 4 Eigelb verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargelstangen in eine gefettete Auflaufform schichten. Sahne darüber gießen. Das ganze im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 250 Grad/Gasherd: Stufe 5/Umluft:225 Grad) oder unter dem Grill schön goldgelb überbacken.
2 EL Öl erhitzen und 4 Filetsteaks umwickelt mit 4 Scheiben Speck, mit Küchengarn befestigt, darin von jeder Seite 5 - bis 8 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Spargel und Steaks zusammen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

oranien

Hallo, es war sehr lecker. Uns hat allerdings die Soße gefehlt, der Schmand war dann doch sehr fest geworden lg oranien

06.10.2005 20:50
Antworten
chiara

diesmal habe ich fotos von diesem rezept gemacht und ich bin immer noch begeistert von diesem rezept!!!! @nini412 du könntest auch creme legere anstelle von saurer sahne nehmen.die schmeckt etwas angenehmer lg chiara

22.05.2005 17:06
Antworten
uevers

Hallo Jeder so wie er mag aber ich finde das zarte Schweinefilet passt besser dazu als Rind . Somit finde ich das Original Rezept doch für mich besser. Gruß Uschi

12.05.2005 04:39
Antworten
drfco

Es war sehr lecker, habe aber auch lieber dünnes Rinderfilet genommen. Vielen Dank Jutta

08.05.2005 17:57
Antworten
nini412

Die saure Sahne zum Spargel hat mich leider nicht überzeugt.

07.05.2005 19:01
Antworten
CoCo2

Hm, klingt wirklich lecker. Du hättest nicht vielleicht die kompletten Nährwertangaben? Ich versuche, mich an Low Fett zu halten, aber ich fürchte mit dem Speck haut das nicht so hin? LG CoCo

17.04.2004 16:27
Antworten
elmhexchen

Hi pflaume 32 wenn Du zum Spargel lieber Schweine- statt Rindfleisch essen möchtest - dann tue es doch einfach. Wo bitte liegt das Problem??

17.04.2004 15:01
Antworten
pflaume32

Spargel,weiss verstehe ich, aber Ihr spricht von Filet Steaks. Ein Steak zu mir ist vom Rind. Zum Spargel schmeckt aber Scheinefleisch viel besser, am liebsten Kottelet. Gruesse vom Eriesee

17.04.2004 14:42
Antworten
Schoko14

hmm das klingt aber echt hammer lecker! werdes nächste woche direkt mal ausprobieren. oder wenn ich es noch schaffe heute die zutaten zu kaufen morgen! =) bin mal gespannt lg

17.04.2004 13:41
Antworten
acigrand

Hallo Mmmmmh, klingt das lecker. Gleich Morgenfrüh hole ich mir den Spargel. Freu mich schon drauf LG Aci

12.04.2004 18:30
Antworten