Feldsalat mit Zwiebelschmelz


Rezept speichern  Speichern

Feldsalat mit lauwarmer, schmelzender Salatsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.03.2010



Zutaten

für
½ Zwiebel(n)
etwas Sahne
1 Schuss Weißwein oder Rosé
1 Schuss Essig, (Branntweinessig)
2 Port. Feldsalat
Senf
Öl
Salz und Pfeffer
Zucker
evtl. Möhre(n)
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebeln sehr klein schneiden und in etwas gutem Öl, z. B. Olivenöl, anbraten. Wenn sie goldgelb sind, mit einem Schuss Wein ablöschen, einen guten Schuss Essig hinzugeben und alles bei schwacher Hitze einkochen lassen. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und zum Schluss etwas Sahne darunter schlagen, sodass das Dressing sämig wird

Die warme Sauce über den gut gewaschenem und getrocknetem Feldsalat geben. Mit ein paar kleinen Möhren-Würfeln und/oder frisch geriebenem Parmesan garnieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.07.2017 13:59
Antworten
Obelixine

Ja,Ja ein super Rezept, wenn es mal flott gehen soll. Ich habe noch etwas Schinken und Gewürze rein ... und dann war es wirklich sehr fein. Also lieben Dank für das tolle Grundrezept! LG OBELixINe

17.10.2012 22:22
Antworten
Hannchen87

Schnell und lecker! Wir haben noch Hähnchenbruststreifen dazu gebraten, ich glaube ohne die wäre es uns persönlich etwas zu langweilig gewesen. Aber so hat es uns gut gefallen!

03.10.2012 17:37
Antworten