Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oreo Brownies with Cream Cheese Swirls

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 80 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.03.2010



Zutaten

für
150 g Butter
150 g Zucker, braun
150 g Zucker
2 ½ TL Vanilleextrakt
160 g Mehl
80 g Kakaopulver
½ TL Salz
3 Ei(er)
2 Tasse/n Keks(e), Oreo-, grob gehackt
300 g Frischkäse, cremig gerührt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eine Form (23x23cm) mit Backpapier auslegen und fetten.

Die Butter in einem Topf zerlassen; Zucker und Vanilleextrakt einrühren und für 1 Minute kochen lassen, dabei stets rühren. Anschließend 5 Minuten abkühlen lassen.

In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver und Salz vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eier verrühren. Die abgekühlte Butter - Zucker Masse einrühren bis alles gut vermischt ist. Dann die Mehlmischung unterrühren und die grob gehackten Oreo - Kekse unterheben.

Die Hälfte dieses Teiges in die Form geben. Mit dem cremig gerührten Frischkäse bedecken und die restliche Teigmasse darauf geben.
Mit einem Messer Swirls erzeugen und bei 175° ca. 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kooky_caja

Super gut!! Wie lange halten die Brownies? Kann ich sie heute (Freitag) gut für ein Fest am Sonntag backen?

12.04.2019 13:53
Antworten
Alex_25

muss es unbedingt brauner Zucker sein?

08.07.2018 22:26
Antworten
GourmetKathi

Die Brownies haben uns ganz gut geschmeckt, allerdings kam der Oreo Geschmack nicht so gut heraus. Beim nächsten Mal werde ich etwas mehr Kekse verwenden und eventuell auch die Füllung der Kekse zum Frischkäse rühren. Liebe Grüße Kathi

30.11.2017 09:11
Antworten
Bahoos_91

Der Kuchen schmeckt super lecker!!! Habe aber statt Oreo andere Kakaokekse verwendet, ging auch super :-) Und obendrauf habe ich mit Mandelblättchen bestreut :-) Danke für das Rezept!!! Bild lade ich hoch... lg

23.05.2017 02:43
Antworten
Sweet_Juli

Die Brownies sind der Wahnsinn! Mein absolutes Lieblingsrezept. Ich habe insgesamt 100g Zucker weggelassen und das war genau richtig vom Geschmack her. Da ich noch Oreo Kekskrümel übrig hatte, hab ich auf die Brownies eine Schokoganache gegeben und dann die Oreokrümel als Deko drauf gestreut. SEHR LECKER! Nächstes Mal will ich die weiße Füllung der Oreos schmelzen und mit dem Frischkäse mischen, für noch mehr Oreo Geschmack. ;-)

28.10.2016 12:48
Antworten
K4T0

hallo wieviel sind den 2 Tassen Oreo kekse??

22.09.2010 14:54
Antworten
kaddistar

Hallo, das hab' ich ehrlich gesagt noch nie abgewogen, aber das entspricht etwa 200g würde ich sagen. LG

22.09.2010 17:34
Antworten
Kevkong

Ich habe gestern ca 1 1/2 Packungen verwendet und das waren schon fast ein wenig zu viele fand ich.

05.07.2012 15:27
Antworten
kerstin-63

Bin angenehm überrascht! Hätte nicht gedacht, dass es so....köstlich schmeckt.

07.03.2010 22:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich hab das Rezept heute ausprobiert! Schmeckt sehr lecker......!!

05.03.2010 13:39
Antworten