Backen
Deutschland
Europa
Kekse
Weihnachten

Gefüllte Walnussplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.86 Abgegebene Bewertungen: (5)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

ergibt ca. 30 Plätzchen

30 min. normal 01.03.2010
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
75 g Zucker
1 Ei(er)
80 g Walnüsse, geriebene
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

50 g Butter
50 g Zucker
40 g Walnüsse, geriebene
75 g Aprikosenkonfitüre

Zum Verzieren:

80 g Walnüsse, halbiert
Kuchenglasur, (Schokoglasur)


Zubereitung

Die Butter mit Zucker, verquirltem Ei, geriebenen Walnüssen, Mehl und Salz rasch zu einem festen Teig kneten und diesen mindestens 1 Stunde kühl ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung herstellen: die Butter in einen Topf geben, schmelzen und mit dem Zucker, den geriebenen Walnüssen und der Aprikosenkonfitüre mischen.

Den gut gekühlten Teig circa ½ cm dick ausrollen, runde Plätzchen (Durchmesser etwa 4,5 cm) ausstechen und bei 180°C auf der mittleren Schiene circa 15 Minuten backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Dann jeweils ein Plätzchen mit der Füllung bestreichen und ein zweites darauf setzen. Mit etwas von der Füllung befestigt man nun die halbe Walnuss oben auf den Plätzchen. Wiederum trocknen lassen. Ganz zum Schluss noch etwas Schokoglasur darauf streichen und ein letztes Mal trocknen lassen.

Diese Plätzchen brauchen vielleicht etwas mehr Zeit,aber die Mühe lohnt sich!

Ich mache immer die doppelte Menge und trotzdem muss ich sie gut verstecken, damit auch noch ein paar von ihnen das Weihnachtsfest erleben!

Verfasser




Kommentare

zickentoni

Diese Plätzchen hat meine Schwiegermutter immer gebacken. Die ganze Familie ist wild drauf! Die Mühe lohnt sich wirklich.

LG die Zickentoni

15.07.2012 14:43
Antworten
Kochbackfee


Vielen Dank für den netten Kommentar.
Aber es stimmt wirklich,diese Plätzchen haben einen enormen Suchtfaktor!

LG zurück die Kochbackfee

17.07.2012 18:20
Antworten
christine5

Hallo,

ein tolles Rezept. Als Garnitur nahm ich kandierte Walnüsse.
Gruß Christine

04.12.2012 23:39
Antworten
Kochbackfee

Hallo christine 5!

Ich freue mich wenn die Plätzchen so gut ankommen! :) Vielen Dank für die Anregung.

Ich wünsche schon mal ein frohes Fest und weiterhin viel Spaß beim Backen und Naschen...

Liebe Grüße die Kochbackfee

05.12.2012 13:50
Antworten
HerbertKisirske

Sehr lecker. 15 Minuten Backzeit war bei mir ein wenig zu lang. Vielleicht habe ich es auch dünner ausgerollt.

16.12.2018 14:02
Antworten