Gemüse
Europa
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Kartoffel
Kinder
gekocht
Hülsenfrüchte
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gemüse - Pü

Kartoffelpüree mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.03.2010



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), mehlig kochende
500 g Gemüse, gemischt (Erbsen, Möhren, Bohnen, Mais, TK)
n. B. Gemüsebrühe
n. B. Milch
1 EL Butter
1 TL Zucker
Salz
Muskat
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Gemüse 5 Minuten blanchieren. Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Mit Gemüsebrühe, Milch und Butter zu Püree stampfen oder pürieren. Mit Salz, Muskat und Zucker abschmecken. Das Gemüse und die gehackte Petersilie unterheben.

Bei uns wird dieses Püree am liebsten zu Nürnberger Rostbratwürstchen oder Leberkäse gegessen und ist seit jeher bei den Kindern sehr beliebt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

utekira

Hallo, sehr lecker darum immer wieder auf dem Tisch. Lg Ute

26.10.2018 12:05
Antworten
Andra63

hallo utekira, danke für den lieben Kommentar. Weiterhin guten Appetit LG Andra

26.10.2018 14:44
Antworten
Andra63

Man kann das Rezept auch dahingehend abwandeln, dass man das TK-Gemüse durch Brokkoli ersetzt. Dazu die groben Teile mit den Kartoffeln weichkochen und pürieren . Zum Schluss die knapp gegarten, sehr kleinen Röschen under die Kartoffelmasse heben..... Kinderessen eben

25.10.2018 12:25
Antworten
Andra63

Danke für den Kommentar =) Der Gargrad des Gemüses ist natürlich Geschmackssache. Nur eine Frage: Hast du dann die Kartoffeln herausgefischt oder das Gemüse mitgestampft? LG Andra

25.10.2018 12:21
Antworten
pralinchen

Ich habe sie mitgestampft… Besser gesagt, püriert...

26.10.2018 11:46
Antworten
Barolinchen

Hallo Andra63, ich habe vor ein paar Tagen dieses Püree mit TK - Erbsen , TK- Bohnen und frischen Möhren gemacht. Dabei habe ich das Gemüse noch etwas stückig gelassen. Dazu gab es Grünkern-Frikadellen und allen hat es sehr gut geschmeckt. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

22.11.2015 18:45
Antworten
törtelinchen29

Wirklich sehr lecker!

27.11.2014 16:39
Antworten
TesaRu

Wow das ist ein wirklich tolles Rezept! Ohne viel Aufwand und trotzdem sehr lecker. Bei etwas mehr Zeit kann man natürlich frisches Gemüse nehmen, dann schmeckt es noch besser. Danke dafür! :-)

09.11.2013 16:44
Antworten
Andra63

Danke für den lieben Kommentar und die tolle Bewertung. Ich mache dieses Rezept seit meine Kinder klein waren (das Essen fällt nicht so schnell vom Löffel) und wir essen es immer noch alle sehr gern......und das sind nun schon 22 Jahre....

09.11.2013 20:31
Antworten
Andra63

heute hab ich das Gemüse-Pü auch noch mal gemacht und auch Bilder gemacht und eingestellt. Nur habe ich aus Zeitgründen die Superschnell- Variante gemacht. Das heißt: ein Päckchen TK_Buttergemüse wie oben beschrieben, dann aber statt der frischen Kartoffeln eine Tüte Instant-Kartoffelbrei. Dazu den Rest Braten vom Vortag.....und fertig!

06.12.2011 19:47
Antworten