Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2010
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 909 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.01.2009
127 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleine Ingwerwurzel
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
30 g Butter
1 TL Chili
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 Prise(n) Zucker
 einige Fenchelsamen, im Mörser zerstoßen
2 EL Essig, (Weißweinessig)
200 g Dattel(n), getrocknet
250 ml Kalbsfond
750 g Fleisch, (Kängurufilet)
 etwas Öl, (Erdnussöl)
 etwas Salz
 n. B. Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ingwer schälen, fein hacken. Mit dem Knoblauch in der Butter andünsten. Mit Chili, Muskat und dem Fenchelsamen würzen. Mit dem Zucker leicht karamellisieren. Weinessig rein, aufkochen und etwas reduzieren lassen. Datteln halbieren und mit dem Kalbsfond in den Topf geben. 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab zu einer Masse verarbeiten.
Das Öl stark erhitzen, das Fleisch scharf anbraten, jetzt salzen und pfeffern, ca. 4-5 Minuten beiseite stellen. Fleisch sollte in der Mitte noch rosa sein, sonst wird es zäh.

Die Sauce nochmals erhitzen über das Fleisch geben und servieren.

Hier zu passen Bandnudeln und Bohnen im Speckmantel.