Kokos - Curry - Linsensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnelle Linsensuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 28.02.2010



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot und gelb, klein geschnitten
4 Knoblauchzehe(n), klein geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n), klein geschnitten
1 Tasse Linsen, rote
2 Tasse/n Wasser
375 g Hühnerbrühe
400 g Kokosmilch, ungesüßte
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Sojasauce
Chilipaste
1 EL, gestr. Currypulver
Butterschmalz
n. B. Scampi oder etwas Hähnchenbrust

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 15 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch in Butterschmalz anbraten, dann die Brühe, das Wasser, die Kokosmilch, die roten Linsen und die Paprikastücke dazugeben, alles aufkochen lassen und 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Danach kurz pürieren, Currypulver einrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt mit Sojasauce und Chilipaste abschmecken und den klein geschnittenen Zwiebellauch dazugeben, noch kurz ziehen lassen und dann servieren.

Wenn die Suppe gehaltvoller sein soll, kann man gebratene Scampi oder klein geschnittene kurz gebratene Hähnchenbrust hineingeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nur-Cedric

Wieso taucht das bei "vegetarisch" auf?

11.11.2018 19:24
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Nur-Cedric, danke für den Hinweis! Ich habe es geändert. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.11.2018 09:36
Antworten
Orangencalcit

Die Suppe ist super lecker, habe noch gelbe Currypaste, Fischsauce und Kurkuma dazu gegeben. Selbst meinem Mann der kein Suppenesser ist hat es geschmeckt. Danke für´s Rezept

16.01.2016 19:36
Antworten
Sternchen63

Soo unglaublich lecker . Vielen Dank für das tolle Rezept. Hatte sie für die Vegetarier ( natürlich mit Gemüsebrühe ) auf meinem Geburtstagsfest gekocht , und sie kam bei allen an .

09.04.2015 22:27
Antworten
annili90

Super leckere Suppe! Ich habe noch ein paar Kartoffeln dazu gegeben, das war auch wirklich gut. Das wird es sicher öfter geben. Danke für das großartige Rezept. LG Anna

13.02.2015 18:26
Antworten
FrauMausE

Diese Suppe schmeckt einfach göttlich. Ich habe anstelle der Lauchzwiebeln eine Zwiebel mehr verwendet und habe anstelle der Chilipaste ordentlich rote Currypaste dran gegeben. Fünf Sterne und genausoviele Kometen dazu.... LG FrauMausE

19.02.2011 19:06
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe die Linsenmenge etwas erhöht, damit die Suppe nicht so dünn wird - lecker auch ganz ohne "Fleischeinlage"! LG Gabi

31.12.2010 20:43
Antworten
mima53

Hallo ich habe auch etwas weniger Wasser genommen und auch noch eine Karotte dazu gegeben- durch das leichte Pürieren wird die Suppe schön sämig und hat sehr gut geschmeckt lg Mima

20.12.2010 17:48
Antworten
Amarella

Hallo, war geschmacklich sehr gut, für mich aber etwas zu viel Flüssigkeit (2 Tassen Wasser + 375 Brühe + 400 Kokosmilch = gut 1 Liter für 2 Portionen!) Beim nächsten Mal -und das gibt es bestimmt bald wieder- nehm ich etwas weniger von allen Flüssigkeiten - oder es ist einfach ein Rezept für 4 Personen! Ich hatte gebratene Garnelen dazu gelegt, Foto ist hochgeladen, von mir 4 * ! Gruß Amarella

02.12.2010 13:01
Antworten
angelika1m

Hallo, schnell und echt lecker. Wir hatten Hähnchenbrustfilet dazu. LG, Angelika

16.05.2010 21:38
Antworten