Beilage
Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratkartoffeln arabisch

scharf

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 28.02.2010



Zutaten

für
8 m.-große Kartoffel(n), fest kochende
Salzwasser
1 große Zwiebel(n)
½ Paprikaschote(n)
50 g Schinken, gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Harissa
Salz und Pfeffer
Chilipulver
2 TL Sauce (scharfe Barbecue-Soße)
1 Prise(n) Petersilie
½ TL Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen. Dann pellen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel halbieren. Eine Hälfte in kleine Würfel, die andere Hälfte in Ringe schneiden und diese dann vierteln. Die Paprika in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe fein würfeln.

Die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchwürfeln anschwitzen, bis sie goldgelb sind. Butterschmalz in einer separaten Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel anbraten. Erst wenden, wenn die Unterseite leicht braun ist.

Nun die Zwiebelringe und die Paprikawürfel dazugeben. Die Pfanne nun regelmäßig schwenken, bis die Kartoffeln von allen Seiten braun sind.

Die angeschwitzten Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und wenig Chilipulver würzen. Nun das Harissa und die Barbecuesoße dazugeben und eine Minute mitbraten. Zum Servieren mit Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ellernküche

Und wann wird der gewürfelte Schinken hinzugefügt? Nach dem Essen?

30.12.2012 09:12
Antworten