Brombeer-Frischkäse-Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.11.2003 208 kcal



Zutaten

für
200 g Doppelrahmfrischkäse
50 g Puderzucker
2 Ei(er), davon das Eigelb
250 g Brombeeren
1 Ei(er)
100 g Zucker
80 g Öl
200 ml Milch
250 g Mehl
2 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
208
Eiweiß
4,65 g
Fett
14,30 g
Kohlenhydr.
15,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Frischkäse mit 30 g Puderzucker und Eigelb verrühren. Brombeeren halbieren und unterheben.

Ei mit Zucker und Öl cremig rühren. Milch zugießen. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren.

Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen oder je 3 Förmchen ineinander stecken und auf ein Backblech legen. Teig hineingeben. Brombeer-Frischkäsemasse darauf verteilen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft 150°) 25 - 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

20 g Puderzucker und 4 - 5 EL Wasser glatt verrühren. Die Muffins mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jägerschnitzel2109

Hallo Leider fehlt die Mengenangabe bei dem Mehl. Ich habe 250 Gramm genommen. Geschmacklich erinnern sie eher an Hefeklöße mit Feuchtfüllung, als an Muffins.

02.08.2018 16:17
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo, vielen Dank für den Hinweis! Ich habe das Mehl ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

03.08.2018 07:46
Antworten
krauti58

Hallo, Hab die Teilchen heute mit frisch gesammelten Brombeeren gebacken. Ich habe, weil ich nur noch 2 Eier hatte, kurzerhand alles zusammen gerührt. Es wäre schön wenn es eine Mengenangabe zum Mehlgäbe. Ichalter Kochhase habe 250 g verwendet und die Milch weggelassen. Für Kochanfänger ist das nicht so toll. Daher Sterneabzug von mir obwohl die Dinger sehr lecker sind. L.G.Karo

29.07.2017 13:38
Antworten
Kaffeeline

Die gab es heute mit frisch gepflügten Brombeeren und dein Rezept wurde mit etwas Rum verfeinert. Vielen Dank für die tolle Idee mit dem Frischkäse. LG Kaffeeline

10.08.2014 15:30
Antworten
hope71

War heut im Wald und hab fleißig Brombeeren gesammelt! Bin dann auf dein Rezept gestossen und muss sagen LECKER!!! Meine Tochter und ich sitzen grad hier und schlemmen Milch mit deinen herrlichen Muffins!! Großes Lob von uns!!!!

23.08.2010 15:00
Antworten
PETRY20

Hallo, habe mir das Rezept ausgedruckt. Merkte dann die Angebe für das Mehl fehlte, habe einfach 250 g genommen hat ja gepasst. Muffins sind super geworden. Liebe Grüße Doris

31.08.2004 17:32
Antworten
polenta_co

Super Rezept und unsere Tochter mit 10 Monaten war auch total begeistert. Ich hab's nur mit wesentlich weniger Zucker gemacht. Das mit dem oben auseinander gehen ist bei mir auch passiert. Allerdings nur bei den grossen Formen. Die kleinen sind super geblieben. Aber ich finde das oben auseinander gehen optisch noch reizvoll. Liebe Grüsse Ingrid

25.08.2004 20:17
Antworten
buffi

Habe heute deine Muffins ausprobiert. Hatte ziemlich viel Teig für 12 Muffins und sie gingen beim backen (oben) ziemlich auseinander, aber geschmacklich waren sie gut. LG Buffi

22.08.2004 21:13
Antworten
sundream2

Hallo Tinning, sorry, das Mehl muss wohl irgendwo untergegangen sein ;-) du benötigst für die Muffins 250g Mehl !! Gruß, Katharina

13.12.2003 20:29
Antworten
Tinning

Das Rezept würde ich sehr gerne ausprobieren. Allerdings fehlt bei der Auflistung der Zutaten das Mehl. Schade eigentlich!!!

11.12.2003 16:04
Antworten