Backen
Gluten
Kekse
Lactose
Vegetarisch
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omas bestes Spritzgebäck

ein altes Rezept ... sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 27.02.2010 3034 kcal



Zutaten

für
150 g Margarine
150 g Zucker
1 Ei(er)
50 g Kokosraspel
125 g Speisestärke
150 g Mehl
½ TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3034
Eiweiß
27,11 g
Fett
160,26 g
Kohlenhydr.
370,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zuerst die Margarine und den Zucker mit einem Rührgerät vermischen. Das Ei dazugeben. Wenn alles gut verrührt ist, werden Mehl, Mondamin und Backpulver gesiebt nach und nach hinzugegeben. Die Kokosraspel hinzugeben und gut vermengen.

Es entsteht ein leicht fester Teig. Wenn der Teig zum Formen durch die Zimmerwärme etwas zu weich geworden ist, sollte er etwa 15 min. in den Kühlschrank gestellt werden.

Hat der Teig die richtige Konsistenz, kann er durch eine Gebäckpresse gedrückt oder durch den Fleischwolf gedreht und beliebig geformt werden (z. B. Ringe oder Schleifen …)

Den geformten Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 200°C 15 - 20 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmusibubu

Sie schmecken, aber sehen richtig hässlich aus ;-) schon nach 5 Minuten wurden sie braun. ein Versuch war es wert.

01.02.2016 18:38
Antworten
angelika1m

Hallo, das sind leckere, knusprige Kekse für das ganze Jahr ! Unkompliziert und ohne Kühlung spritzbeutelgeeignet. LG, Angelika

26.11.2012 21:34
Antworten
Sweet_Mama25

Hallo, ich habe das Rezept letzte Woche ausprobiert und es hat wirklich die 5***** absolut verdient trotz Magarine (meine Mama ist überzeugter Butterbenuzter auch beim backen) und Kokosraspel (wo wir eigentlich nicht so der Fan von sind)....super lecker, die werde ich bestimmt schnell wieder machen. Vielen Dank für´s Rezept, Sigrid

31.10.2010 17:50
Antworten