Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2010
gespeichert: 307 (1)*
gedruckt: 1.245 (12)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2008
1.026 Beiträge (ø0,26/Tag)

Zutaten

300 g Tatar, oder Rinderhack
Ei(er)
1/2 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Kräuter, gemischt
1/2  Brötchen
1,2 Liter Brühe, (Instant)
200 ml Milch 1,5% Fett
Eigelb
2 TL Mehl
3 TL Creme legere
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das halbe Brötchen in Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Die Zwiebel klein schneiden. Den Knoblauch in etwas Salz fein zerreiben.
Nun das Hackfleisch mit Brötchen, Zwiebel, Knoblauch, Ei und Kräutermischung verkneten und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Daraus ca. 12-14 Klößchen formen (je ca. 30g).

Ca. 1,2 Liter Brühe zum Kochen bringen. Im siedenden Wasser nun die Klößchen für ungefähr 15 Minuten ziehen lassen. Jetzt die Klößchen herausnehmen und beiseite stellen.

Ca. 400 ml Brühe abmessen und in einen Topf geben und die Milch zufügen. Ein wenig Brühe mit dem Mehl, Creme legere und Eigelb verquirlen und die Soße damit abbinden. Evtl. nochmals nachwürzen.
Nun die Klößchen wieder in die Soße geben damit sie heiß serviert werden können.
Dazu schmecken Kartoffeln genauso wie Reis!

Für WW-ler:
mit Tatar 8PP;
mit Rinderhack 11PP ohne Beilagen pro Portion;