Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2010
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 517 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.03.2004
5.218 Beiträge (ø0,95/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kalbsschnitzel aus der Oberschale, max. 4 mm dick, je ca. 150 g
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
 etwas Weizenmehl
Ei(er)
Brötchen, (Weizenbrötchen)
6 EL Butterschmalz
1 Schuss Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kalbsschnitzel vom Metzger schön dünn und gleichmäßig schneiden lassen, ggf. sachte plattieren und mind. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank holen, lieber 1 Stunde.

Das Ei mit einer Gabel verquirlen, Sahne zugeben und verrühren.
Das Brötchen auf einer Reibe fein reiben, ggf. in der Moulinette zerhäckseln.
Das Butterschmalz in einer großen, weiten Pfanne erhitzen.

Die Schnitzel leicht salzen und pfeffern, in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
Das bemehlte Schnitzel in Ei wenden, abtropfen lassen und dann in den Brötchenbrösel wenden und leicht andrücken.

Die Schnitzel in das heiße Butterschmalz geben und schwimmend ausbacken, dabei 1 x wenden und darauf achten, dass das Fett nicht zu heiß ist. Das Schnitzel sollte goldgelb sein, nicht zu dunkel.

Auf Küchenkrepp geben um das überschüssige Fett abzunehmen.

Wir essen das Schnitzel mit einigen Spritzern frischem Zitronensaft, dazu Salzkartoffeln und einen grünen Salat mit Joghurt-Kräuter-Dressing.