Braten
Festlich
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Wildgeflügel
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Entenbrust in Orangen - Sahne - Sauce auf Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.02.2010



Zutaten

für
2 Entenbrust - Filet
300 g Bandnudeln
Salzwasser
2 Orange(n), den Saft davon
200 g Schlagsahne
2 EL Olivenöl
1 EL Essig
einige Kräuter, italienische (z. B Oregano, Basilikum, Thymian, Petersilie), frisch oder TK
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
evtl. Buttermilch
evtl. Essig
evtl. Mehlschwitze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Nudeln in ca. 3 Liter Salzwasser al dente kochen. Abgießen, abschrecken, mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

Das Entenfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kurz in der Pfanne anbraten, anschließend für 30 - 40 min. bei 200°C in den Ofen schieben.

Für die Sauce Sahne und Orangensaft in einem Topf erhitzen (geringe Hitze, das Ganze muss nicht kochen). Mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Wenn der Orangensaft nicht für genug Säure sorgt, 1 EL Essig hinzugeben, ein Schluck Buttermilch passt auch gut dazu.

Die Sauce wird recht dünnflüssig, wer das nicht mag, kann sie auch mit einer Mehlschwitze machen. Alles zusammen anrichten und nach Wunsch mit Basilikumblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.