Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2010
gespeichert: 299 (0)*
gedruckt: 4.109 (16)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Schokolade, vollmilch
100 g Schokolade, zartbitter
1 Becher Pudding (Karamellpudding)
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zartbitter- und Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und gut miteinander vermischen. In der Zwischenzeit eine Plastik- oder Silikoneiswürfelform leicht fetten.

Die geschmolzene Schokolade in die Form gießen, kurz rütteln und anschließend zurück in den Topf kippen, sodass die Schokolade nur noch am Rand der Formen klebt, 5 Minuten kopfüber festwerden lassen.

In jede Form jeweils einen kleinen Klecks Karamellpudding geben. Darauf achten, dass die Oberkante der Formen von Pudding frei bleibt. Die restliche Schokolade in die Form gießen und ca. 10 Minuten auskühlen lassen. Im Anschluss für ungefähr 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Zum Lösen der Pralinen die Form leicht biegen, auf den Kopf legen und fest klopfen.