Bewertung
(14) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2010
gespeichert: 414 (0)*
gedruckt: 1.367 (2)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,98/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
8 Scheibe/n Rindfleisch, (Rinderhals/Hochrippe 6-8mm dick)
Knoblauchzehe(n), grob gehackt
Zwiebel(n), grob gehackt
2 EL Petersilie, getrocknete
  Salz und Pfeffer
1/2 EL Oregano, getrockneter
1/2 Glas Rotwein
6 Blätter Basilikum
150 g Parmesan, gerieben
3 Dose Tomate(n), gehackte
 etwas Mehl
 etwas Olivenöl
1 kg Kartoffel(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rindfleischscheiben auf eine Arbeitsfläche legen. Mit vier Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, die Hälfte vom Parmesan und die Hälfte von der Petersilie belegen. Nun vorsichtig die Scheiben zusammenrollen.
Im Mehl wenden und in einem Bräter in Olivenöl anbraten. Jetzt den restlichen Knoblauch und die Zwiebel dazu, kurz mitbraten, dann mit dem Wein ablöschen. Den Wein reduzieren lassen und die gehackten Tomaten hinein geben.
Die Tomatensauce mit den restlichen Gewürze würzen. Deckel auf den Bräter und in den auf 180°C vorgeheizten Ofen für 1 Stunde schieben.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Nach der Stunde den Bräter aus dem Ofen nehmen, Deckel ab und das Ganze mit den Kartoffeln bedecken. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer bestreuen. Nun noch den restlichen Parmesan darauf verteilen und wieder für 1 Stunde in den Ofen stellen.

Man kann es mit Brot und Salat servieren oder mit Spaghetti.