Basisrezepte
Camping
Dessert
einfach
Frühstück
gekocht
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Reis
Schnell
Snack
Studentenküche
Süßspeise
USA oder Kanada
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haferbrei mit Himbeermus

Raspberry Oatmeal - US-amerikanisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.02.2010 313 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Himbeeren, frisch, TK oder aus dem Glas
2 EL Honig
3 Tasse/n Wasser
1 ½ Tasse/n Haferflocken, kernig
n. B. Zimtpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
313
Eiweiß
9,19 g
Fett
4,26 g
Kohlenhydr.
57,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ggf. Tiefkühl-Himbeeren auftauen lassen. Ggf. Himbeeren aus dem Glas abtropfen. Frische Himbeeren waschen.

Die Himbeeren in eine Schüssel geben, den Honig hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. (Geht auch mit dem Pürierstab, aber dann hat man eher Püree als Mus.). Kurz durchrühren, um den Honig ganz zu verteilen. Eventuell mit Zimt würzen.

Wasser und Haferflocken in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen bis der Brei Blasen wirft. Vom Herd nehmen und 5 Minuten stehen lassen. Zwischendurch nochmals umrühren.

Oatmeal auf 2 Schalen verteilen und jeweils eine Hälfte des Himbeermus darauf geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schildkrötenmops90

Schmeckt super lecker diese heiß-kalt-Kombi, danke für das leckere Rezept.

30.04.2016 18:58
Antworten
Schildkrötenmops90

Sehr sehr leckeres Rezept ;) kann mir einer sagen wie viele Kalorien es ungefähr hat?

13.01.2016 15:14
Antworten
Leila11

Hallo, richtig lecker. Vielen Dank für das Rezept. LG Leila

25.09.2014 17:10
Antworten
MausiBrausi483

Haben dieses Rezept im Rahmen unseres amerikanischen Abends als Dessert gemacht.. Puuuhhh, das war mächtig.. :D Aber sehr lecker. Foto folgt nach der Freischaltung!

24.07.2014 08:58
Antworten
Schummlerin

Habe dieses Rezept gerade ausprobiert und muss sagen, dass es SUPER schmeckt!!! Vielen herzlichen Dank dafür. Liebe Grüsse Schummlerin

14.05.2010 08:57
Antworten