Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2010
gespeichert: 211 (0)*
gedruckt: 1.154 (5)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.12.2007
534 Beiträge (ø0,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
40 g Kartoffelmehl
30 g Semmelbrösel
Eigelb
 n. B. Salz und Pfeffer
  Muskat
250 g Hackfleisch
Semmel(n), altbacken vom Vortag
Zwiebel(n)
Ei(er)
2 EL Tomatenmark
Schmelzkäse -Ecken
 n. B. Paprikapulver
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Rosmarin, getrocknet
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln weichkochen, heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Mit dem Kartoffelmehl, den Bröseln, dem Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (wenn der Teig noch zu stark klebt, evtl. noch etwas Mehl dazugeben). Den Teig ca. 1 Std. ruhen lassen!

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln. Die Semmel blättrig schneiden und in Wasser einweichen.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Die Zwiebel dazugeben und alles weiter schön braun braten. Das Tomatenmark dazu geben und alles weiter rösten. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Zucker abschmecken. Zum Schluss den Schmelzkäse unterrühren.
Die Masse etwas abkühlen lassen, dann mit der eingeweichten (vorher ausgedrückten) Semmel und dem Ei vermischen. Nochmals abschmecken.

Ein Geschirrtuch mit Mehl bestauben. Den Kartoffelteig darauf ca. 1 cm dick ausrollen.
Die Füllung in die Mitte geben und den Teig mit Hilfe des Tuches zusammenrollen.
Alles mindestens 1 Std. kalt stellen (bis zu einem Tag ist möglich!).

Die Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in heißem Butterschmalz knusprig braun braten.

Dazu passt Blattsalat.

Ich mache die Rolle immer schon am Vortag. So zieht alles wunderbar durch.