Himbeer - Quench - Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.02.2010



Zutaten

für
1 Tortenboden, (Wiener Boden) hell, dreiteilig
2 Becher saure Sahne
2 Becher Sahne
1 Pck. Getränkepulver (Quench, Himbeergeschmack)
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Himbeer-Quench-Pulver gut mit der sauren Sahne verrühren. Nun die Schlagsahne unter Zugabe von Vanillezucker und Sahnesteif schön steif schlagen. Die saure Sahne vorsichtig unter die Schlagsahne heben. Gut verrühren, damit eine schöne Creme entsteht.

Den Wiener Boden auf eine Platte legen und einen Tortenring darum legen. Auf den unteren Boden etwa ein Viertel der Creme streichen, den zweiten Boden auflegen und mit einem weiteren Viertel der Creme bestreichen. Darauf den letzten Boden legen, den Tortenring entfernen und die Torte mit der restlichen Creme oben und am Rand einstreichen.

Die Torte lässt sich auch mit anderen Geschmacksrichtungen wie z.B Orange oder Zitrone zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Verdezuela

Die Creme ist einfach der Hammer, irgendwas zwischen cremig, fluffig, süß und erfrischend! Habe allerdings als Schokofan einen dunklen Boden genommen die letzte Schicht Creme noch gefrorene Himbeeren gelegt und mit rotem Tortenguss überzogen. Bild ist unterwegs!

24.05.2014 13:55
Antworten