Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Spekulatiuslikör


Rezept speichern  Speichern

superschneller und leckere Weihnachtslikör

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.02.2010 1654 kcal



Zutaten

für
150 ml Wodka, milder
3 TL Gewürzmischung (Spekulatiusgewürz)
80 g Nutella oder andere Nuss-Nougat-Creme
80 g Puderzucker
500 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
1654
Eiweiß
22,66 g
Fett
69,71 g
Kohlenhydr.
146,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Wodka mit der Gewürzmischung, Puderzucker und der Nuss-Nugat-Creme gut verrühren. Die Sahne leicht cremig schlagen. Beides gut miteinander verrühren.

Den Likör in mehrere kleine oder eine große Flasche abfüllen. Ergibt ca. 750 ml. Kühl lagern (dunkel und kühl gelagert bis zu 2 Monate haltbar).

Wenn der Alkoholgeschmack dominanter sein soll, nur 300 ml Sahne verwenden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marre2201

Seeeehr leckerer Likör!!! Werde ich zu Weihnachten jetzt öfter machen :-)

20.12.2020 11:25
Antworten
Jewel75

Mmmmmh - superlecker und so einfach zuzubereiten! Schade nur, dass ich dieses Jahr keine Gäste zu Weihnachten habe, die ich damit beglücken kann...na gut, dann vernichten wir den leckeren Likör eben selbst 😉

19.12.2020 09:20
Antworten
Seva88

Dieser Likör ist wunderbar... 🥰 Habe es im Mixer zubereitet... Erst die Sahne kurz gemixt (geht schnell, dann ist sie schaumig) dann den Rest dazu und fertig... 🙃 Anstatt Nutella hab ich Spekulatiuscreme genommen... Habe es auch anstatt Spekulatiusgewürz mit Lebkuchengewürz probiert... Schmeckt auch gut... Finde aber das Original besser... Ist sicherlich Geschmackssache... 5 Sterne von mir 🤗

14.11.2020 18:31
Antworten
Luisi123456789

schmeckt super lecker und einfach zu machen! :) kann man als Kurzen trinken oder in warme Milch oder Kaffee. Danke für das Rezept. auch ein tolles Geschenk

23.12.2019 23:32
Antworten
Alinamueller_6

Mein Likör ist auch zu feste jetzt. Hat jemand einen Tipp für mich oder kann ich den jetzt vergessen und wegmachen ?

21.12.2019 14:24
Antworten
sonnenblume0906

Hallo, ich habe eine Frage: Die Sahne.....wird die mit Sahnesteiff cremig geschlagen oder ohne Sahnesteiff? LG

02.12.2013 14:09
Antworten
Gretsi

Soooooo lecker! Jedes Jahr in kürzester zeit ratzekahl leer ;)

15.10.2013 20:57
Antworten
Buttercookie

Hallo!! Muss der Likör noch ziehen oder schmeckt er "frisch" am besten? :)

18.11.2012 13:30
Antworten
FranziMaus312

hallo, hab grad den likör angesetzt, wow, es ging super schnell, total unkompiziert und sooooooooooooooooooooooooooooooo lecker... voll super volle punkte... meinem verlobten schmeckte der likör, glück gehabt, hab nämlich seinen wodka absolut (geburtstagsgeschenk) verwendet... :-) echt super können wir nur weiterempfehlen... foto folgt...

13.11.2010 23:51
Antworten
Prongs

Hallo es freut mich das das Rezept bei euch beden so gut ankommt, du kannst ihn auch zum aromatiesieren von Kaffe und Kakao verwenden auch sehr lecker. Freu mich aufs Bild.

18.11.2010 13:10
Antworten