Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2010
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 1.604 (8)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
14 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Birne(n) (Klerzen), getrocknete
500 g Zwetschgen, getrocknete
500 g Feige(n)
500 g Rosinen
100 g Orangeat (Aranzini)
100 g Zitronat (Succade)
100 g Pinienkerne (Pignoli)
200 g Haselnüsse, und/oder Walnüsse
150 ml Rum, 40%
125 g Puderzucker (Staubzucker)
2 Pck. Vanillezucker
  Zimtpulver
  Nelkenpulver
2 Handvoll Mandel(n), ganz
1 kg Teig (Brotteig), frisch, für Roggenbrot
Ei(er)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Klerzen ca. 45 Minuten kochen. Dann in ein Sieb schütten und abkühlen lassen. Wenn die Zwetschgen luftgetrocknet sind, müssen auch sie weich gekocht werden. Bei geschwefelten Früchten ist das nicht notwendig. Mandeln schälen. Dafür kurz im heißen Wasser aufkochen und dann abschrecken. Dann lässt sich der Kern ganz leicht aus der Schale drücken.

Klerzen, Zwetschgen, Feigen klein schneiden. Aranzini, Succade und Nüsse fein hacken. Mischen, mit Rum anfeuchten und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag mit Staubzucker süßen und Vanillezucker, Zimt und Nelken dazumischen. Den Brotteig (beim Bäcker einen Tag vorher bestellen) unterkneten.

Aus der Masse Striezel formen. Entweder 4 lange (so lang wie das Backblech) oder mehrere kleine (ca. 500 g schwer). Mit zerschlagenem Ei betreichen und den geschälten Mandeln (können auch noch halbiert werden) belegen.
Auf Backpapier legen oder auf gefettetem und gemehltem Blech backen. Backzeit ca. 60 Minuten bei 180°C.