Superschneller Quarkauflauf mit Früchten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (231 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.11.2003 578 kcal



Zutaten

für
30 g Butter
50 g Zucker
2 Ei(er)
250 g Quark (Magerquark)
1 EL Stärkemehl od. 1P. Vanillepuddingpulver
200 g Obst, zerkleinertes nach Wahl
2 TL Zucker
2 TL Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
578
Eiweiß
24,07 g
Fett
26,93 g
Kohlenhydr.
58,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Quark und Stärke oder Vanillepuddingpulver unterrühren.
Die Hälfte der Masse in eine gebutterte Form füllen. Früchte darauf geben und mit je 1TL Zucker und Kokosflocken bestreuen. Restliche Quarkmasse darüber geben und wieder mit je 1 TL Zucker und Kokos bestreuen. Bei 200° ca. 35 - 40 Minuten backen bis der Auflauf goldbraun ist.
Achtung: Der Auflauf geht ziemlich stark auf!
Variante:
Low Fat: Butter weglassen oder Halbfettbutter, nur 30g Zucker
Babys: Statt dem Obst ein Fruchtgläschen oder püriertes Obst.
Der Auflauf ist sehr schnell gemacht und Kinder lieben Ihn (mein Mann auch...)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HaBrit

Ich habe die Hälfte des Zuckers genommen und den Zucker auch zum Bestreuen der Früchte (abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas) weggelassen und dafür je zwei gehäufte Teelöffel Kokosraspeln verwendet. Das war süß genug. Von der Menge her reicht es aber nicht für vier Personen, wenn es ein Hauptgericht sein soll; dann würde ich das Doppelte nehmen. Schmeckt sehr lecker!

09.09.2021 12:58
Antworten
Wolke4

Hallo, der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Ich nahm Früchte der Saison : Brom-, Him- und Heidelbeeren. Habe Eier und Zucker schaumig geschlagen, die sehr feiche, fast flüssige Butter untergerührt, dann Quark , 1/2 P Vanille-Puddingpulver und 1 EL Grieß dazu - lecker ! Kokos/Zucker habe ich weg gelassen Lieben Gruß W o l k e

21.08.2021 14:22
Antworten
JoC91

Wenn man mal keine Lust hat groß zu backen, ist der Auflauf eine einfache Lösung. Schmeckt wie Käsekuchen.

02.03.2021 18:23
Antworten
LadyBelinda

Wunderbar, ist schön aufgegangen. Bei meinem Herd dauerte das ganze 45 Min. Superschnell, superlecker!!

04.11.2020 19:19
Antworten
Enam84

Der Auflauf ist sehr lecker. Habe ihn mit Puddingpulver gemacht. Weniger Zucker hätte auch gereicht. Ich frage mich, wodurch er aufgehen soll. Es ist ja kein Backtriebmittel drin. Habe daher einen TL Backpulver genommen. Dadurch ging er auch auf, fiel aber wieder ein beim Erkalten. Die Eier hatte ich auch getrennt und den Eischnee untergehoben. Es gab Apfelmus dazu.

23.09.2020 13:52
Antworten
TheTuner24

Hört sich superlecker an. Wir haben zwar noch keine Kinder, aber mein Liebster ist genauso schneckich wie ein kleines Kind! Das wird ihm bestimmt schmecken.

06.02.2004 12:31
Antworten
m-niedermeier

Hat wahnsinnig fein geschmeckt, meine große war begeistert. Gruß marica

11.01.2004 19:48
Antworten
m-niedermeier

Diesen Auflauf wird es bei mir morgen Mittag geben. Werde dann berichten, wie er meinen Mäusen geschmeckt hat. Liebe Grüße Marica

10.01.2004 19:19
Antworten
figencha

Kann das sein? So einfach und sehr lecker? Wird auf jeden Fall ausprobiert.

17.12.2003 12:39
Antworten
inge7

Genau das Richtige für meinem Vater seine Tochter ;-))) Süße Grüße Inge

01.12.2003 17:08
Antworten