Maulwurfkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.06.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Zucker, 1 Pkt. Backpulver, 1 EL Mehl
75 g Butter
6 Ei(er), davon das Eigelb
6 Ei(er), davon das Eiweiß
100 g Nüsse, gehackt
100 g Schokoladenraspel
5 EL Rum

Für den Belag:

2 Becher Sahne
2 Sahnesteif
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücken
100 g Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zucker mit Butter und Eigelb schaumig rühren. Nüsse, Raspelschokolade, Backpulver, Mehl und Rum zufügen, Eischnee unterheben, Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad etwa 45 Min. backen.
Nach dem Backen von oben aushöhlen, so dass der Boden mit einem Rand stehen bleibt.
Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, Ananasraspel und Raspelschokolade unterheben, kuppelartig auf den ausgehöhlten Boden geben. Die Kuchenkrümel vom aushöhlen auf dem Kuchen verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenhexe87

Hallo Lissa, Ich habe dein Rezept ausprobiert. Der Kuchen ist gelungen und hat uns sehr gut geschmeckt. LG Kuchenhexe

14.03.2018 14:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker! Am liebsten mit Bannanen :) War eine schöne Überraschung zum Geburtstag und den Gästen hat die Torte sehr gut geschmeckt . Danke für das leckere Rezept! Lg.Gaga01

16.05.2013 16:57
Antworten
masamsa

tolles rezept !! der kuchen ist einfach hammer und wie man sieht es ist auch leicht ohne backmischung zu backen ;)

30.04.2011 13:18
Antworten
Gina3768

Hallo Lissa, habe lange nach solch einem Rezept gesucht, da ich den Kuchen aus der Packung nicht mag. Den Boden habe ich mit Bananensaft von Granini beträufelt und noch einen Schuss in die Sahne gegeben. Der Kuchen bzw. bekommt von mir eine 1+++++. Danke für das tolle Rezept. Ein Bild habe ich auch, sobald es freigegeben ist, hinzugefügt.

26.02.2011 13:58
Antworten
cmti

unser kuchen ist auch nichts geworden... der boden schmeckt nur nach ei und ist auch nicht braun geworden. aber die sahne mit banane und schokoraspeln ist sehr lecker geworden:)

29.12.2010 17:38
Antworten
Sassenach78

Hallo, der Kuchen ist wirklich zu empfehlen, allerdings habe ich ihn auch mit den Bananen gemacht und ohne Ananas. Außerdem habe ich noch die "ausgegrabenen" Krümel wieder auf die Sahnekuppel getan, dann muß man sie nicht wegschmeissen. Vielleicht lass ich nächstes Mal die Nüsse weg, die sind m.E. nicht soo notwendig.. Alles in allem sehr sehr sehr lecker! Liebe Grüße Sassenach

10.01.2006 13:58
Antworten
Huzeyfe

Hallo, kommt kein Mehl hinzu?

30.09.2005 16:59
Antworten
sonjagelb

Ich habe den Kuchen nach Anweisung ausgehöhlt, ihn mit Bananen belegt, weiter nach Anweisung gearbeitet, jedoch ohne Verwendung von Ananas. Die Schokoraspel habe ich aus 70%iger Kakaoschokolade in der Mulinette selber hergestellt, ebenso die Haselnüsse (nicht ganz fein gemahlen, damit sie noch etwas Biss haben) Damit die Zutaten schön durchziehen können habe ich den Kuchen 1 Tag vorher zubereitet und ihn im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbwahrt. sehr sehr lecker, bekommt von mir 5 Sterne

12.09.2005 17:13
Antworten
biene-maja

Hallo, ... hatte heute noch ein paar reife Bananen die weg mußten und war daher auf der Suche nach einem guten Bananenkuchen. Da ich den Maulwurfkuchen als "Bananenkuchen" kannte, hatte ich unter diesem Namen nach einem passenden Rezept gesucht und mich für dieses entschieden! Wie gesagt, ich habe den Boden (nicht ausgehölt) mit Bananen belegt und dann die Sahne-Mischung darauf verteilt! Im Teig habe ich gehackte Mandeln verwendet und den Rum wg. den Kindern weggelassen. Es hat prima geschmeckt und sah trotzdem, auch ohne die Kuppelform sehr schön aus. Kann ich nur empfehlen. Ich hoffe meine Bilder werden freigeschaltet. Dann seht ihr wovon ich spreche! Viel Spaß beim Maulwurfkuchen backen

07.08.2005 22:10
Antworten
vera5585

mmh! Kannte das bis jetzt nur aus der Werbung al fertigmischung. hört sich aber lecker an. werd ich am we machen. hab noch sahne, die wegmuss. reichen da echt 2 Becher um eine Kuppel zu machen??! Ivh nehm besser 3. was heißt eine kleine dose so um die 3-400g Abtropfgewicht?!wer's mag (ich mags nicht) könnte bestimmt auch noch ein paar schokoraspeln durch kokos ersetzen. Ananas und kokos sind fast immer zusammen. Oder man ersetzt die A. durch APrikosen, Pfirsische,... ach ich hätte 100 ideen

10.06.2005 07:24
Antworten