Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelpizza

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.02.2010



Zutaten

für
500 g Nudeln, bunte (Spiralnudeln)
1 Stange/n Lauch
5 Ei(er)
4 EL Milch
600 g Gemüse, (Balkangemüse), TK
6 EL Tomatenmark
evtl. Ketchup
2 TL Oregano
2 TL Thymian
1 TL Zucker
Kräutersalz
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
7 Zwiebel(n)
6 Tomate(n)
150 g Salami in Scheiben
1 Tasse Zwiebel(n), (Silberzwiebeln)
1 Pck. Käse, geriebener (Gouda)
8 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Ein große Auflaufform oder ein Backblech mit Butter einfetten.

Die Nudeln und den in Scheibchen geschnittenen Lauch in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen und anschließend abgießen.

In der Zwischenzeit die Eier mit Milch, viel Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermischen und anschließend die Nudeln und den Lauch hinzugeben. Die Nudeln schlucken sehr viel Salz! Wenn man zu sparsam ist, wird das Gericht schnell zu fade. Die Masse in der Auflaufform bzw. auf dem Backblech verteilen.

Das gefrorene Balkangemüse in etwas Salzwasser ca. 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit das Tomatenmark mit Kräutern, Zucker, reichlich Kräutersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und nach Belieben auch etwas Ketchup vermengen, ca. 3 EL Kochwasser vom Gemüse hinzufügen und anschließend das Gemüse untermischen. Diese Mischung auf den Nudeln gleichmäßig verteilen.

Die Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden und in Olivenöl glasig anschwitzen. Wer es mag, kann sie auch etwas braun werden lassen. Anschließend in der Auflaufform verteilen. Die Salami in Streifen schneiden und mit den Silberzwiebeln gleichmäßig auf der Mischung in der Auflaufform verteilen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Nudelpizza komplett damit bedecken. Je nach Größe der Auflaufform oder des Bleches benötigen Sie mehr oder weniger Tomaten. Die Tomaten mit Kräutersalz und Pfeffer bestreuen und anschließend den geriebenen Käse gleichmäßig darüber streuen.

Zum Schluss noch das Olivenöl über den Auflauf träufeln - das gibt die notwendige Saftigkeit.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen, bis der Käse schön verlaufen ist.

Die Nudel-Pizza ist zwar zeitlich etwas aufwändig zuzubereiten, schmeckt aber herrlich und eignet sich wunderbar auch für ein Essen mit Freunden, da man sie gut vorbereiten kann!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, habe statt Balkangemüse frische Paprika und Mais aus der Dose (abtropfen lassen!) und Zucchinistreifen als Gemüse raufgepackt. War sehr lecker und obwohl ich die Mengenangaben halbiert habe für 3 Personen war immer noch sehr viel übrig, da diese Nudelpizza unwarscheinlich sättigend ist, ABER Lecker! LG Laurinili

24.11.2010 13:52
Antworten