Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Auflauf
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Lasagne alle Verdure

Vegetarische Lasagne

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.02.2010



Zutaten

für
20 Lasagneplatte(n), frische aus dem Kühlregal (ca. 250g
400 g Zucchini
1 Bund Basilikum
200 g Champignons
1 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
5 dl Rahm oder Halbrahm
200 g Käse, (Fontina, alternativ Tilsiter, Gruyere oder Edamer)
Salz und Pfeffer, weißer und schwarzer
Muskat
50 g Parmesan
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Frische Lasagneplatten brauchen keinerlei Vorbereitung.

Die Zucchini in sehr feine Scheiben schneiden, das Basilikum in feine Streifen schneiden und beides mit ¼ TL Salz und Pfeffer aus der Mühle gut vermischen.

Die Champignons in dünne Scheibchen schneiden und 1 EL Zitronensaft über die Pilze träufeln.Die Petersilie hacken und alles mit ¼ TL Salz und Pfeffer aus der Mühle gut mischen.

Rahm in einer Pfanne aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren. Den Käse direkt in die Pfanne reiben, mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit einem Schneebesen rühren und leicht köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist, dann vom Herd nehmen. Je 1/3 Sauce unter die Zucchini- und unter die Pilz-Füllung mischen, den Rest Sauce beiseite stellen.

Die Lasagneplatten in 4 Portionen teilen.

In eine gefettete Gratinform wie folgt schichten: 3 EL Sauce auf den Boden streichen, darauf die erste Lasagneplatten-Portion legen. Die Hälfte der Zucchini-Füllung darauf verteilen, dann die zweite Lasagneplatten-Portion darauf legen. Nun kommt die gesamte Pilz-Füllung, dann wieder Lasagneplatten, darauf die restliche Zucchini-Füllung und die restlichen Lasagneplatten. Die restliche Sauce darauf verteilen, den geriebenen Parmesan darüber streuen und alles mit Butterflöckchen besetzen.

Den Ofen auf 220 Grad aufheizen und die Lasagne ca. 30 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

K27

Danke für den Kommentar. Muss ich ja auch wieder mal machen ;-) Ist wirklich simpel, aber für Lasagna eher etwas ungewohnt mit der Salsa Fonduta statt der für Lasagne üblichen Béchamel.

14.08.2017 16:56
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

14.08.2017 09:29
Antworten
edelfonso

Ich kenne das Rezept schon seehr lange. Ich finde es sehr lecker. Mit den Kräutern wird das alles sehr aromatisch.

18.06.2014 08:54
Antworten
K27

Eines meiner Lieblingsrezepte! Eine schlankes, nicht überfrachtetes, superleckeres und günstiges Pastagericht. Die Zucchini nicht ZUU dünn schneiden (0.8 bis 1 mm) sonst werden sie matschig. Guten Appetit wünscht K27

27.02.2010 19:32
Antworten